Mastodon
Ein Getriebe aus Pappe gebaut | Was is hier eigentlich los
Ein Getriebe aus Pappe gebaut | Was is hier eigentlich los

Ein Getriebe aus Pappe gebaut

Ein Getriebe aus Pappe gebaut | Handwerk | Was is hier eigentlich los?

Letzte Woche stand mal wieder die Inspektion unseres Autos an – einer dieser Termine, auf die man so gar keine Lust hat, weil sie einfach schweine-teuer sind und nicht selten sogar noch teurer werden, als man ohnehin schon einplant. Und einplanen kann man da eigentlich so rein gar nichts.

Aber was, muss das muss und so hab ich den Wagen am Mittwoch abgegeben. Bei 6 Jahren sicher nicht die schlechteste Idee, sind ja doch eine ganze Menge Verschleißteile verbaut. Außerdem musste die Klimaanlage gewartet werden, was immer irgendwie nach purem Luxus klingt, aber wenn man erstmal von einem Wagen ohne Klimaanlage auf einen mit gewechselt hat … das will man nicht mehr missen.

Stellt sich eigentlich nur die Frage, ob das alles noch Not tut, wenn der Wagen ohnehin die meiste Zeit nur rumsteht – jetzt mit Homeoffice ohnehin noch mehr als sonst, aber ich meine ja, denn ab und an fahren wir ja doch noch und ganz vielleicht kriegen wir das mit Corona auch noch hin. Ich jedenfalls hätte mal wieder Lust auf Bewegungsfreiheit ohne Angst vor Infektion.

Positiv immerhin an der ganzen Aktion: Sie haben zwar ein paar Kleinigkeiten gefunden, aber nichts, was man direkt reparieren muss. Was witzig ist: Unter anderem ist der Sicherheitsgurte bei Line nicht mehr ganz rund. Witzig deshalb, weil ich behaupten würde, dass so ein Sicherheitsgurt durchaus wichtig ist und witzig auch deshalb, weil Line immer meckert, dass ich alles direkt reparieren lasse. Nur eben dieses Mal nicht – soll sie doch sehen, was sie davon hat.

Am Ende waren es dann aber trotzdem mehr als 400€, die jetzt einfach woanders sind – schönes Geld, bei dem ich auch nichts dagegen hab, wenn es einfach bei uns bleibt. Hätte aber auch schlimmer kommen können, ist ja schließlich nicht so, dass wir schon mal einen Motorschaden hatten. Und das Getriebe wird ja von mir auch nicht gerade wie eine Prinzessin behandelt.

Wobei, im Zweifel bauen wir dann einfach eins aus ein. Das funktioniert ja mindestens genauso gut, zumindest wenn es von V. Idea kommt. Und mir mal wieder vor Augen führt, dass ich eigentlich schon dutzende Videos von Getrieben gesehen, aber bis heute nicht verstanden hab, wie die Dinger funktionieren …

Ein Getriebe aus Pappe gebaut | Handwerk | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ist dann am Ende nicht ganz so haltbar, aber dafür auch günstiger in der Erneuerung. Oder so.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!