Martin
Ein Jahr lang eine Sekunde aufnehmen = Klasse Jahresrückblick :: Was is hier eigentlich los ::

Ein Jahr lang eine Sekunde aufnehmen = Klasse Jahresrückblick

Ein Jahr lang eine Sekunde aufnehmen = Klasse Jahresrückblick

Und weiter geht es mit den Jahresrückblicken. Eine der kreativeren Varianten hat Cesarkuriyama gemacht, der mit seinem iPhone ein Jahr lang jeden Tag genau 1 Sekunden aufgenommen hat. Diese dann schlussendlich zu einem großen Film zusammengeschnitten ergeben nun einen 6:10 Minuten lange Jahresrückblick, wobei das nicht wirklich Sinn macht, denn jeden Tag 1 Sekunde machen 365 Sekunden (idealerweise), das Video hat aber 370 Sekunden. Skandal!

Soll uns aber nun erstmal egal sein, schauen wir lieber dieses absolut gelungene Video in Big-Brother-Manier:

Schöne Idee und spannend, was er alles erlebt hat.Der Mensch an sich schaut ja immer ganz gern mal, wie andere Menschen ihr Dasein fristen.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Webmentions

  1. Ein Jahr lang eine Sekunde aufnehmen = Klasse Jahresrückblick http://t.co/XorpcChi

  2. […] werden Ihr seid alle eklig Das Comeback des Jahres Alles neu: WIHEL 2013 Er macht einen Dog-Flip Ein Jahr lang eine Sekunde aufnehmen = Klasse Jahresrückblick Timelapse: Hamburg Mumford & Sons – Babel | Eine […]

    Kürzlich