Martin
Eine Fahrt mit der transsibirischen Eisenbahn | Was is hier eigentlich los?
Home > Kultur > Travel > Eine Fahrt mit der transsibirischen Eisenbahn

Eine Fahrt mit der transsibirischen Eisenbahn

Eine Fahrt mit der transsibirischen Eisenbahn | Travel | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Nur für den unwahrscheinlichen Fall, dass ihr mal keinen Bock mehr auf euer Büro habt, das stundenlange Sitzen vor dem Monitor nervt und euch die Kollegen permanent auf den Sack gehen – gewöhnt euch dran, das nennt man Montag. Ihr könnt aber natürlich auch dem ganzen Mist entfliehen und zum Beispiel eine Fahrt mit der transsibirischen Eisenbahn unternehmen. 9288 Kilometer Zug fahren – der Traum eines jeden Sheldon Coopers und allen anderen, die ebenso durch den Wind sind.

Gut, klingt jetzt nicht nach soooo einem tollen Abenteuer, aber das liegt ja auch nur daran, dass ihr lediglich die Deutsche Bahn kennt. Aber weit gefehlt, denn an den über 400 Bahnhöfen zwischen Moskau und Wladiwostok kann man einiges sehen.

Klar, ich kann euch einem hier so richtig schön vom Pferd erzählen, aber vielleicht überzeugt euch ja das Video von Stanislas Giroux – zwar manchmal ein bisschen zu schnell geschnitten und irgendwie zu hektisch, aber die Bilder sind trotzdem klasse:

Three minutes of video for three weeks of travel, three countries, three cultures (and three tee-shirts in my backpack !) ; I took a train ticket for the Trans-Siberian railway, in order to reach Beijing from Moscow, crossing Mongolia. I travelled alone with my bag, half-filled with my video gear. At that time, I didn’t knew that my ticket for that seat 22 would be the beginning of a once in a lifetime journey.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)