Mastodon
Eine Reise durch die Geschichte der menschengemachten Waffen | Was is hier eigentlich los Eine Reise durch die Geschichte der menschengemachten Waffen | Was is hier eigentlich los

Eine Reise durch die Geschichte der menschengemachten Waffen

Eine Reise durch die Geschichte der menschengemachten Waffen | Animation | Was is hier eigentlich los?

Wir sind ja an sich unglaublich gut darin, uns selbst auszulöschen und ich wünschte, ich könnte sagen, dass es dafür durchaus gute Gründe gibt. Gibt es aber nicht. Dennoch sind wir wahre Meister darin und manchmal machen wir das ganz bewusst, die meiste Zeit sind wir aber auch einfach nur bescheuert. Sieht man ja auch in der aktuellen Zeit, in der die Corona-Zahlen wieder rapide ansteigen – und warum? Weil Gundula unbedingt ihren scheiß Urlaub machen muss und sich keinen Lappen ins Gesicht klebt, wenn sie Scheißhauspapier kaufen geht.

Ich bin ehrlich gesagt sehr müde ob dieser Dämlichkeit und jeder Tag und jeder Blick mehr in die Nachrichten macht nur müder. Schließlich ist es alles andere als schwer, sich einfach mal am Riemen zu reißen und Rücksicht walten zu lassen.

Zurück zum eigentlichen Thema: The Atlantic haben eine kleine Animation der menschengemachten erstellt und zeigen so die Anfänge von irgendwelchen Äxten und Speeren bis hin zu wirklich teuflischen Massenvernichtungswaffen.

From the axe, which originated in 1,000,000 B.C., to today’s killer drones, mankind’s use of weapons has been varied and incredibly inventive. Weapons have changed history and aided in the rise and fall of civilizations. For example, gunpowder, a Chinese invention, led to the development of cannons and guns—revolutionizing warfare in the Middle Ages and beyond.

Much of the research for this video came from the book A History of the World in 100 Weapons.

Eine Reise durch die Geschichte der menschengemachten Waffen | Animation | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGxheWVyLnZpbWVvLmNvbS92aWRlby8xMzQwMzQyNzEiIHdpZHRoPSI5MDAiIGhlaWdodD0iNTA3IiBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgd2Via2l0YWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIG1vemFsbG93ZnVsbHNjcmVlbiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Spätestens jetzt dürfte klar sein, dass wir vieles auch gar nicht anders verdient haben …

Aus Gründen ist diese Woche mal ein bisschen weniger los …

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

WEG MIT
§219a!