Kürbs-Linsen-Suppe mit allerlei Toppings | Was is hier eigentlich los
Kürbs-Linsen-Suppe mit allerlei Toppings | Was is hier eigentlich los

Line macht Kürbis-Linsen-Suppe mit allerlei Toppings

Line macht Kürbis-Linsen-Suppe mit allerlei Toppings | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Manch einer von euch freut sich vielleicht über die aktuelle Kürbis-Zeit genau so sehr wie ich und das völlig zu Recht. Im Grunde freue ich mich schon im Spätsommer auf all die leckeren Kürbisgerichte, versuche mich aber zusammenzureißen, bis der Herbst tatsächlich begonnen hat und auch die Temperaturen etwas kühler sind. Aber dann gibt es eigentlich einmal pro Woche Kürbis im Hause wihel.de. Sei es in Form von Kuchen, Suppen, Eintöpfen oder Aufläufen, die Liste ist lang.

habe ich erst in diesem Jahr wirklich für mich entdeckt. Vorher hab ich sie zwar gegessen, aber es war jetzt nicht unbedingt das Highlight meines Gerichtes und selbst zubereitet hab ich sie auch nie. Aber seit eine Freundin einen Linsensalat gemacht hat und der unglaublich gut geschmeckt hat, bin ich ein großer Fan und verwende für Salate, Suppen oder Eintöpfe. Und im heutigen Gericht sind sie zusammen mit dem Kürbis die Hauptakteure.

Kürbis--Suppe mit allerlei Toppings

Zutaten:

1 (mindestens 1kg)
2
2
3
1 Stück (ca. 5cm)
250 (gelbe oder rote)
2 EL Agavendicksaft
3 TL
2 Lorbeerblätter
300 g
1
Granatapfelkerne
Saft von einer Limette
Olivenöl
Currypulver
Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Den Kürbis waschen, halbieren, entkernen und in kleine Stücke schneiden. Die waschen, längs halbieren und in Scheiben schneiden. Die , den Knoblauch und den jeweils schälen und fein hacken.
  2. Etwas Öl in einem großen Topf erhitzen. Die , Knoblauch und darin andünsten, dann den Kürbis und die hinzugeben und etwa 5 Minuten lang anbraten. Die Linsen gut abspülen und hinzugeben. 1 EL Currypulver darüberstreuen und anschwitzen lassen. Dann mit 1,4 l Wasser und dem Agavendicksaft ablöschen, aufkochen lassen und anschließend die einrühren. Die Lorbeerblätter mit in die Suppe geben und zugedeckt etwa 20 Minuten köcheln lassen.
  3. Die waschen und halbieren, die halbieren und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden. Die Suppe je nach Belieben mehr oder weniger pürieren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Limettensaft abschmecken. Getoppt mit den , -Würfeln und den Granatapfelkernen servieren. Wer mag, kann noch einen EL griechischen Joghurt oder Crème fraîche dazugeben.

Guten Appetit!

Line macht Kürbis-Linsen-Suppe mit allerlei Toppings | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Line macht Kürbis-Linsen-Suppe mit allerlei Toppings | Line kocht | Was is hier eigentlich los?

Diese Suppe ist genau das Richtige, wenn man nach einem langen Herbstspaziergang, einem Tag im Garten oder auch von der Arbeit nachhause kommt und einfach gemütlich sein möchte. Es bedarf nur weniger Vorbereitung, die Suppe ist schnell fertig und ist dann das perfekte Wohlfühl-Gericht für einen Abend auf dem Sofa. Und dazu kommt, dass sie sogar sehr gesund ist. Bei den Toppings kann natürlich jeder variieren wie er mag, mir hat die Kombination aus cremiger , sauren Tomaten und Granatapfelkernen sehr gut geschmeckt.

Über Line

Sängerin, Gelegenheitsgenießerin, Fotografie-Liebhaberin, manchmal eine Herausforderung, literaturbegeistert, verrückt nach Sommer, Sonne, Strand und Meer, moralisch flexibel und gekommen, um zu bleiben. Alle Beiträge von Alina ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!