Für Anfänger: Die BMX-Schaukel

Für Anfänger: Die BMX-Schaukel

Ob ihr es glaubt oder nicht: ich bin im Urlaub tatsächlich wieder mal Fahrrad gefahren. Ich weiß, dass entspricht absolut nicht dem Grundprinzip des Urlaubs, schließlich soll man in diesem Zeitraum Entspannung finden, ohne Tätigkeit schwitzen und einfach nur fett werden. Aber der Bus kam nicht und irgendwie will man ja dann doch was von den Orten sehen.

Also ab auf’s Fahrrad und 20 Minuten durch die Walachei gedüst. Ich müsste lügen, wenn ich sagen würde, dass es unfassbar toll war – aber es hat wenigstens seinen Zweck erfüllt. Und zwei Tage Popo-Weh gab es gratis ontop – wann bekommt man sowas schon mal gratis? Daher wäre diese simple aber auch fantastische Erfindung hier wohl eher nichts für mich. Aber ihr seid ja alle so fanatische BMX-Fans und wollt den Tricks der Profis nacheifern, ich seh es doch in euren Augen.

Damit ihr euch schmerzfrei und in aller Ruhe die Tricks aneignen könnt, nehmt euch einfach einen Baum und ein Seil – so wie hier anschaulich demonstriert:

Erneut: hätte man selbst drauf und unfassbar reich werden können. Naja, mit der nächsten Idee klappts dann.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich