Getriebewechsel – Fynn Kliemann repariert nun auch Autos

Getriebewechsel - Fynn Kliemann repariert nun auch Autos

Zwei Wochen rum, das bedeutet immer: neues Video vom Heimwerkerkönig Kliemann. Und der Heimwerkerkönig kann nicht nur am eigenen Haus rumbasteln, sondern auch an Autos – nur wie es dazu kam, ist eher unschön. Denn so ein kleiner Albtraum ist das auch von mir. Irgendwo zwischen Hamburg und dem Rest der Welt geht die Karre kaputt – da bleibste nicht nur liegen, da stehste erstmal da und das ziemlich dumm.

Aber Kliemann scheint die richtigen Leute zu kennen und findet so auch die eine und andere helfende Hand, die weiß, wo man ran muss und vor allem auch wie. Das Getriebe hats zerlegt, also wird das kurz mal in etwas mehr als 10 Minuten ausgetauscht – das können die von Ferrari auch nicht viel schneller.

Und ganz nebenbei dürfte das sprüchetechnisch gerade in der ersten Hälfte des Videos die beste und kreativste Arbeit von Kliemann gewesen sein – kein Wunder, hatte er doch genug Zeit, im Hubraum für diese Bestleistung in sich zu gehen:

Kupplungen kann man nicht selbst wechseln. Das machen Werkstätten und Profis. Mit Geld … Ich mach das selbst. Mit Dennis.
Hier also nun die universelle, auf jedes Fahr-, Flug- und Feuerzeug passende Anleitung zum Wechsel einer Kupplung. In meinem Fall wechsel ich die Kupplung meines Volvo 240. Genauer gesagt tausche ich die Kupplungsscheibe, den Deckel und das Ausrücklager (is ne Einheit und sollte immer zusammen ausgetauscht werden), weil die Karre auf der Fahrt nach Bremen, welche dem Transport mehrerer gigantischen Superglasscheiben (Projekt dazu nächstes Jahr) folgte, liegen blieb. (Noch ein eingeschobener Nebensatz mehr und mein Hirn wäre in ner anderen Dimension hängen geblieben).

Ich konnte einfach keinen Gang mehr einlegen. Also einmal hochbocken, alles abschrauben was im Weg ist, neue Teile in die freigewordenen Öffnungen schmeißen, Sachen fallen lassen, ärgern, Ersatzteile schweißen und alles wieder zusammentüdeln.

Easy und reibungslos. Wie immer.

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich