Ikonische (Platten)Cover aus Lego von Adnan Lotia - Was is hier eigentlich los

Ikonische (Platten)Cover aus Lego von Adnan Lotia

Ikonische (Platten)Cover aus Lego von Adnan Lotia | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?
@ Adnan Lotia / uvupv

Ha, endlich mal was aus LEGO, was auch ziemlich cool ist, aber nicht direkt von LEGO kommt. Wobei ich nicht mal weiß, ob das hier tatsächlich LEGO ist, denn auch ich besitze mittlerweile ein Set … oder Bausatz … das zwar dem Prinzip der Klemmbausteine folgt, aber eben nicht von LEGO ist. Entsprechend sind die Steine auch ein bisschen kleiner, die Farben ein bisschen anders … ich weiß aber auch gar nicht, ob man Klemmbausteine an sich irgendwie großartig schützen kann.

Ist aber auch egal, wir sind ja hier schließlich nicht beim „Held der Steine“ und hoffentlich haben wir auch jede unsinnige Auseinandersetzung auf Anwaltsebene hier hinter uns gelassen – dafür kann man einfach viel zu coole Sachen mit LEGO und anderen Klemmbausteinen machen, man denke da nur mal an die Säge aus der aktuellen Win-Compilation.

Oder man macht halt einfach mal Kunst, denn dafür ist der Kram ja mehr als prädestiniert, auch wenn das eigentlich mal reines Spielzeug war. Adnan Lotia zum Beispiel – auf Instagram als uvupv unterwegs – erstellt mit den kleinen Steinchen ikonische Plattencover, vor allem um seiner Lieblingsmusik in irgendeiner Form zu huldigen. Und beweist dabei nicht nur sein künstlerisches Talent, sondern auch, dass LEGO und Co. nicht immer nur in 3D gebaut werden müssen, um cool zu sein (wobei das ja hier irgendwie doch ein bisschen 3D ist):

Ikonische (Platten)Cover aus Lego von Adnan Lotia | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Ikonische (Platten)Cover aus Lego von Adnan Lotia | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Ikonische (Platten)Cover aus Lego von Adnan Lotia | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Ikonische (Platten)Cover aus Lego von Adnan Lotia | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Ikonische (Platten)Cover aus Lego von Adnan Lotia | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Ikonische (Platten)Cover aus Lego von Adnan Lotia | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Ikonische (Platten)Cover aus Lego von Adnan Lotia | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Ikonische (Platten)Cover aus Lego von Adnan Lotia | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Zum internationalen Mädchentag hat er zudem ein paar Magazincover gebastelt – mindestens genauso stark:

Ikonische (Platten)Cover aus Lego von Adnan Lotia | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Ikonische (Platten)Cover aus Lego von Adnan Lotia | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Ikonische (Platten)Cover aus Lego von Adnan Lotia | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Ikonische (Platten)Cover aus Lego von Adnan Lotia | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Großartige Kunst, gerade weil das ja in Richtung Pixel-Art geht und das halt schon nicht einfach ist, mit wenig, möglichst viel oder zumindest etwas prägnant darzustellen. Bewundere ich sehr und bin auch neidisch, dass ich das einfach so gar nicht kann. Wie bereits erwähnt, viel viel mehr von seiner Arbeit findet man am besten auf Instagram.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

Ein Kommentar

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"