Martin Mastodon
Ein Diabetes Warnhund - Was is hier eigentlich los Ein Diabetes Warnhund - Was is hier eigentlich los

Ein Diabetes Warnhund

Ein Diabetes Warnhund | Awesome | Was is hier eigentlich los?

Ich glaube, es war mal Tommi Schmidt, bei dem ich das erste Mal die schlaue Aussage hörte, dass wir Menschen e nicht verdient haben. Kann ich so zu 100% unterschreiben, denn allein wenn wir nur mal abends zuschauen, wie unsere kleine Furzfabrik abends auf der Couch lümmelt – das ist einfach zuckersüß.

Aber süß sein allein reicht nicht aus, sie ist halt auch einfach unfassbar treu. Keine Ahnung, ob das an der Abhängigkeit zu uns als Futterspender alleine liegt, aber selbst wenn wir sie ganz furchtbar ärgern – zum Beispiel beim Schneiden der Krallen – dauert es keine halbe Stunde, bis sie wieder freudestrahlend vor einem steht. Und nicht selten einfach liebevoll direkt ins Gesicht rülpst.

Allerdings muss man auch sagen: Sie ist so ein Menschenfreund, sie würde eigentlich mit jedem mitgehen, Hauptsache derjenige ist irgendwie nett zu ihr. Was mit großer Wahrscheinlichkeit auch unsere Schuld ist, weil wir sie schon ein bisschen verhätscheln. Und sie eben dadurch gar nicht weiß, wie gut sie es hat.

Aber nicht nur unser Leben bereichert die Karotte, e lassen sich ja auch auf anderen Gebieten sogar deutlich sinnvoller einsetzen. Recht neu für mich ist da die Funktion als Warnhund bei Diabetes. Ich mein, als Blindenhund, Rettungshund oder auch bei der Bekämpfung von Kriminalität kennt man ja – aber als medizinische Warnanlage … dabei liegt das eigentlich recht nahe.

Denn tatsächlich spielt hier der Geruchssinn eine große Rolle und da sind e ja nahezu unschlagbar. Und irgendwie ist ja auch schon wieder niedlich, wie der dann anzeigt, dass man aktiv werden muss:

Smart doggo can detect mom’s blood sugar level

Ein Diabetes Warnhund | Awesome | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDciIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvLTZXb0l6cDdVclk/cmVsPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Wie eingangs gesagt: Eigentlich haben wir e gar nicht verdient. Aber zumindest wir sind froh, dass wir einen in der Familie haben, gerade in den letzten zwei Jahren …

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

WEG MIT
§219a!