Martin
Inlineskating 1923 in Paris | Was is hier eigentlich los

Inlineskating 1923 in Paris

Inlineskating 1923 in Paris | Zeitgeschichte | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Gefühlt auch schon mal irgendwo einmal zu viel erzählt, aber meiner Körperfigur sieht man es nicht an und so wirkt es wenigstens überraschend: ich war mal leidenschaftlicher Inline-Skater. Okay, das mit der Leidenschaft ist gelogen, denn ich war nie wirklich gut – aber zum rumfahren bis zum nächsten Konsum – wir hatten im Osten noch Konsums, die sogar so hießen – hat es gereicht. Und so lang ich schneller war als normale Fußgänger, war ich ja ohnehin überlegen.

Was ich nicht wusste: Inline Skates sind scheinbar älter als gedacht – womöglich beinahe 100 Jahre. Denn 1923 kam in Paris ein angesagter neuer Sport auf: Cycle-Skating. Dabei zog man sich sowas wie Schuhe an, an denen an der Seite ein Rad angebracht wurde und schon ging der Spaß los:

Men is Paris enjoy the new sport of 1923, Cycle-skating - new sport which involves strapping a wheel to the side of the feet and skating.

Sieht gar nicht mal so schwer aus oder?

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

    Inlineskating 1923 in Paris https://t.co/w7T5OUc3Kt https://t.co/Bw53Z9qejy

  2. WIHEL (@wihelde)

    Inlineskating 1923 in Paris https://t.co/w7T5OUc3Kt

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!