Martin Mastodon
Inlineskating 1923 in Paris | Was is hier eigentlich los Inlineskating 1923 in Paris | Was is hier eigentlich los

Inlineskating 1923 in Paris

Inlineskating 1923 in Paris | Zeitgeschichte | Was is hier eigentlich los?

Gefühlt auch schon mal irgendwo einmal zu viel erzählt, aber meiner Körperfigur sieht man es nicht an und so wirkt es wenigstens überraschend: ich war mal leidenschaftlicher Inline-Skater. Okay, das mit der Leidenschaft ist gelogen, denn ich war nie wirklich gut – aber zum rumfahren bis zum nächsten Konsum – wir hatten im Osten noch Konsums, die sogar so hießen – hat es gereicht. Und so lang ich schneller war als normale Fußgänger, war ich ja ohnehin überlegen.

Was ich nicht wusste: Inline Skates sind scheinbar älter als gedacht – womöglich beinahe 100 Jahre. Denn 1923 kam in Paris ein angesagter neuer Sport auf: Cycle-Skating. Dabei zog man sich sowas wie Schuhe an, an denen an der Seite ein Rad angebracht wurde und schon ging der Spaß los:

Men is Paris enjoy the new sport of 1923, Cycle-skating – new sport which involves strapping a wheel to the side of the feet and skating.

Inlineskating 1923 in Paris | Zeitgeschichte | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDciIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvVWp0UG40b3JSOUE/cmVsPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Sieht gar nicht mal so schwer aus oder?

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

WEG MIT
§219a!