Jan Verstraeten - GOODBYE WORLD - Was is hier eigentlich los

Jan Verstraeten – GOODBYE WORLD

Jan Verstraeten – GOODBYE WORLD Musik

Jan Verstraeten - GOODBYE WORLD | Musik | Was is hier eigentlich los?

Nach seiner Debüt-EP Cheap Dreams von 2019 veröffentlichte der belgische Musiker und Künstler Jan Verstraeten erst im Februar diesen Jahres sein Debütalbum Violent Disco.

Jan tauchte 2018 plötzlich aus dem Nichts auf, genauer gesagt aus einem kleinen Zimmer aus der Provinz Belgiens und hat sich mittlerweile als einer der vielversprechendsten neuen Namen der belgischen Musiklandschaft etabliert. Und auch in Deutschland begeisterte er auf der vollen Bandbreite von Bedroomdisco und NEOLYD, über detektorFM bis Bayern 2 und SWR 2. Mit Violent Disco beweist Verstraeten, dass er sich seit Cheap Dreams musikalisch weiterentwickelt hat.

Obwohl der orchestrale Ansatz und die sanft-ausgleichenden Passagen seiner Debüt-EP immer wieder durchschimmern, ist seine neue Musik extrovertierter, rauer und energischer. Das Album ist eine groovy Achterbahnfahrt der Stimmungen und Genres. Denn während Jan Verstraeten Violent Disco zunächst als direkte Fortsetzung seiner EP geplant hatte, begann er mit den plötzlichen Veränderungen durch die Pandemie verzweifelt nach musikalischen Abenteuern zu suchen: “During the pandemic I slowly turned into a hungry beast, desperately looking for adventure and excitement. Nobody will be waiting for a sad record when this is over”, erzählt der Musiker.

Für seine Interpretation eines Partyalbums hat Verstraeten Inspiration von allen Seiten und Musikgenres gesammelt. Violent Disco beinhaltet Einflüsse aus Jazz, Soul, Trip-Hop und elektronischer Dance-Musik. Der Sound des Albums entstand durch die Zusammenarbeit mit dem Produzenten Nicolas Rombouts, den Jan seit seiner Zeit bei Dez Mona bewundert. Verstraeten erzählt über die Zusammenarbeit, Rombouts habe Einheit in sein Chaos gebracht, dabei aber den „raw spirit“ des Sounds beibehalten.

Jan Verstraeten - GOODBYE WORLD | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

2 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"