Martin
Lifehack: Zwiebelschneiden | Was is hier eigentlich los

Lifehack: Zwiebelschneiden

Ich bin ein Superheld. Okay, vielleicht nicht ganz so hoch gegriffen, aber ich habe eine Superkraft, die zumindest bei uns Zuhause schon so manches Leben (okay, so manchen Tag) gerettet hat, denn ich kann Zwiebeln schneiden, ohne Heulen zu müssen. Kiloweise, tagelang – es macht mir einfach nie was aus.

Wo andere auf Taucherbrillen oder irgendwelche Hausmittel setzen, könnte man auch einfach mich engagieren. Für 100€ die Stunde bin ich jederzeit buchbar. Außer an Tagen, die auf „g“ enden – und Mittwochs. Oder man greift einfach zu diesem :

Lifehack: Zwiebelschneiden | Lustiges | Was is hier eigentlich los?

Fraglich natürlich, wie lang man das dann aushält, aber hey – einfach mal ausprobieren. Versuch macht schließlich klug.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

    Lifehack: Zwiebelschneiden https://t.co/OXNXGXgTxB https://t.co/PY8OK6p6re

  2. Line

    Line hat diesen Beitrag auf wihel.de erwähnt.

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!