Martin
Martha - Heart is Healing | Was is hier eigentlich los

Martha – Heart is Healing

Martha - Heart is Healing | Musik | Was is hier eigentlich los?

„This year blew my world apart“, singt Gitarrist und Sänger Daniel Ellis auf Heart is Healing. Mit üppigen Vokalharmonien (und einem der besten Riffs in Marthas Diskografie) erforscht Heart is Healing die unbequeme Zeit zwischen dem Ende einer Liebschaft und dem Augenblick, an dem es Zeit ist weiterzuziehen.

Der erste neue Track seit der 2017er One-Off-Single The Winter Fuel Allowance Ineligability Blues erscheint zusammen mit einem verwaschenem Video, das von Marthas Nathan Stephens-Griffin selbst produziert wurde.

Seit der Veröffentlichung ihres gefeierten zweiten Albums Blisters in the Pit of my Heart tourten Martha zusammen mit ihren Freunden Jeff Rosenstock, Joyce Manor und Radiator Hospital mehrfach durch die USA, Europa und Großbritannien. Nachdem es die Band letztes Jahr doch eher ruhig angegangen ist, erwartet uns 2019 wahrscheinlich das das größte Jahr in der Geschichte ihrer Bandgeschickte:

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

    Martha (@marthadiy) – Heart is Healing https://t.co/GGNojTP7V4 https://t.co/hkkyHZ5wLs

  2. WIHEL (@wihelde)

    Martha – Heart is Healing https://t.co/GGNojTP7V4

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!