Martin Mastodon
PinkPantheress - Just for me - Was is hier eigentlich los PinkPantheress - Just for me - Was is hier eigentlich los

PinkPantheress – Just for me

PinkPantheress - Just for me | Musik | Was is hier eigentlich los?

Nachdem PinkPantheress im Frühjahr mit dem Track Pain in der Blogosphäre für Aufsehen sorgte und im Juli mit dem Song Break It Off ihr offizielles Debüt feierte, warteten Fans und Kritiker gespannt auf die nächsten Schritte der Londoner Künstlerin. Nun gibt es die Auflösung in Form der neuen Single Just For Me.

Produziert von Mura Masa, zeichnet sich der Track durch eine feingliedrige Komposition melodischer Gitarrenriffs aus, über die ihr charakteristisch zuckersüßer Gesang gleitet, während eine Etage tiefer UK-Garage-inspirierte Ohrwurm-Beats den Takt vorgeben. Wie hoch die Wellen bereits sind, die PinkPantheress mit ihrer Musik schlägt, zeigt die Tatsache, dass ein vorab veröffentlichtes Snippet des Tracks in über 600.000 TikTok-Videos zum Einsatz kam.

PinkPantheress sagt zu ihrem neuen Track: “Just For Me ist ein Song, der sich um ungesunde Obsessionen dreht und fast wie ein zweiter Teil von Pain ist.”

Ein paar schnelle Fakten zu PinkPantheress:

  • 20-jährige britische-kenianische Producerin und Sängerin, sesshaft in London
  • PinkPantheress erschafft ihre Musik bevorzugt um 3 Uhr morgens in ihrem Studentenwohnheim: “Ich muss meine Uni-Arbeiten erledigen und hatte nicht den Luxus eines Aufnahmestudios oder einer ‘kreativen Me-Time'”
  • Geboren 2001 in Bath im Südwesten Englands
  • 667+ TikTok-Follower und 4,1 Millionen Likes
  • Mit einer Diskografie von nur fünf Songs hat PinkPantheress bereits über 100 Millionen Streams bei Spotify
  • Obwohl sie erst seit 2021 Musik veröffentlicht, versammelt PinkPantheress bereits eine große Fangemeinde hinter sich, darunter Dazed, die ihre Musik als „unwiderstehlich eingängige Ohrwürmer“ bezeichnete. Auch i-D, Hunger, Pigeons & Planes und viele weitere brachten ihre Bewunderung zum Ausdruck

PinkPantheress - Just for me | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDciIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvTkl6bXJhZktBZFE/cmVsPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

WEG MIT
§219a!