Martin
Missverstehen Sie mich richtig: Kurt Krömer und Gregor Gysi im Gespräch | Was is hier eigentlich los

Missverstehen Sie mich richtig: Kurt Krömer und Gregor Gysi im Gespräch

Missverstehen Sie mich richtig: Kurt Krömer und Gregor Gysi im Gespräch | Menschen | Was is hier eigentlich los?

Den letzten Urlaubstag sollte man ja immer besonders genießen, schließlich geht am nächsten Tag der Ernst des Lebens wieder los. Und das so richtig, denn zum einen muss man alles aufarbeiten, was liegen geblieben ist, gleichzeitig versuchen, wieder den Anschluss zu finden und nicht selten genau so weitermachen, wie man aufgehört hat. Klassische Dreifachbelastung, die dann gern auch noch mal damit garniert wird, dass man allen anderen vom Urlaub erzählen muss – obwohl man ohnehin schon keine Zeit hat.

Außer es ist Corona, dann bleibt zumindest der Smalltalk weg, was in den ersten Wochen durchaus schade war, aber gerade in dieser Situation sehr hilfreich ist. Mein letzter Urlaubstag stand nun gestern an und ich hab ihn … nicht genossen. Denn nicht nur auf der Arbeit blieb einiges liegen, sondern auch in meinem privaten E-Mail-Postfach, sowie im Feedreader und überhaupt müssen die Beiträge für den heutigen Tag ja noch vorgeschrieben werden.

Genau wie auch dieser – mit dem kleinen Unterschied, dass ich mir an meinem letzten Urlaubstag aber doch mal zwei Stunden Zeit nehme, die Füße hoch lege und sowie Gregor Gysi bei ihrem Gespräch lausche. Denn wir alle wissen ja, dass die beiden Herren nicht selten außerordentlich schlagfertig sind und überhaupt sehr gut im Reden. Ich würde sogar so weit gehen, dass Gregor Gysi ein durchaus sympathischer Typ ist, auch wenn ich mal vor Jahren einen längeren Artikel über sein Schaffen gelesen habe, bei dem er nicht sonderlich gut weg kam, gerade was sein Privatleben angeht.

Aber wer sind wir schon, dass wir aus der Ferne urteilen, sehen wir doch immer nur einen kleinen Teil des Ganzen. Nachfolgend etwas mehr, denn beide Videos ergeben zusammen irgendwas um die 2 Stunden:

Hier ist der erste Teil des Gesprächs vom 17.12.2017 in der Berliner Distel zwischen
Gregor Gysi & .
Dabei erlebt Ihr die “Berliner Schnauze” unter den Komikern nicht nur so schlagfertig, wie ihn alle kennen und lieben, sondern auch so privat wie selten, denn er erzählt Gregor Gysi Vieles aus seinem Leben, was bisher noch nicht bekannt war.

Missverstehen Sie mich richtig: Kurt Krömer und Gregor Gysi im Gespräch | Menschen | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und hier ist der zweite Teil des Gesprächs vom 17.12.2017 in der Berliner Distel zwischen
Gregor Gysi & .

Missverstehen Sie mich richtig: Kurt Krömer und Gregor Gysi im Gespräch | Menschen | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und eine kleine spontane Blogsuche zeigt dann auch, dass ich witziger Weise (mit einigen Jahren Abstand dazwischen) beide sogar zur Lage der Nation habe zu Wort kommen lassen.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!