Mit einer Drohne durch Pripyat

Mit einer Drohne durch Pripyat

Pripyat hatten wir vor nicht all zu langer Zeit schon mal an dieser Stelle – ein sehr melancholisches Video, aber was soll man auch anderes erwarten? Schließlich kennt man Pripyat mehr oder weniger durch seinen Nachbarort und den ja wiederum durch die allseits bekannte Tragödie von 1986.

Die Damen von AeroCine haben sich im Februar ebenfalls nach Pripyat aufgemacht und dort mit einer Drohne ein kleines Showreel produziert – nicht ganz so niedergeschlagen wie das erste Video, aber doch irgendwie surreal. Schließlich sieht da eigentlich noch alles aus wie 1986, nur eben durch den Zahn der Zeit verändert:

The Fallout from AeroCine.

Womöglich sieht das aber auch nur so beeindruckend aus, weil es Drohnenaufnahmen sind – die funktionieren in den meisten Fällen ja immer gut.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich