Martin
Net Guard – Ein Rettungsdrohnensystem für große Höhen | Was is hier eigentlich los

Net Guard – Ein Rettungsdrohnensystem für große Höhen

Net Guard – Ein Rettungsdrohnensystem für große Höhen | Gadgets | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

So geil die Drohnen mittlerweile auch sind (und vor allem auch so teuer sie sind), abgesehen vom Einsatz in Film und Fotografie haben sich bisher nicht wirklich viele Felder aufgetan, wo man sie nutzen kann. Klar gibt es immer mal wieder ein paar Versuche oder Berichte, wo mit Drohnen der Paketversand revolutioniert werden soll, gleiches gilt natürlich auch für Pizza und überhaupt alles, dass man liefern kann – nur mangelt es bisher an brauchbaren Feldversuchen.

Auch Net Guard darf sich da einreihen, denn hierbei handelt es sich vor allem erstmal um ein Konzept – aber der Einsatzzweck ist gar nicht so verkehrt. Denn bei Net Guard handelt es sich um ein System, dass Menschen aus besonders großen Höhen retten kann.

Net Guard – Ein Rettungsdrohnensystem für große Höhen | Gadgets | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Wäre für mich ein bisschen viel verlangt, da einfach reinzuhüpfen – auf der anderen Seite, wenn die Kacke am Dampfen ist, ist der Mensch ja zu vielem fähig:

NET GUARD is a high-altitude rescue UAV design concept. It won the Golden Pin Concept Design Award 2018 Design Mark.

NET GUARD was created by a group of 6 design students from Guangzhou:
Diao Hao-Ming (刁浩明)
Liu Xiang (刘翔)
Li Hao-Hua (李浩华)
Zhu Nan-Tong (朱南通)
Li Guo-Yu (李国宇)
Hu Zhen-Yuan (胡振源)

Verantwortlich dafür zeichnen sich 4 Studenten der Guangzhou Academy of Fine Arts und haben es damit immerhin auf die Shortlist für den Golden Pin Concept Design Award geschafft. Wer da gewinnt, darf sich direkt über 11.500€ freuen.

Net Guard – Ein Rettungsdrohnensystem für große Höhen | Gadgets | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

[via]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

  3. Martin