Martin
The Stircle macht Wegwerf-Kaffeelöffel überflüssig | Was is hier eigentlich los

The Stircle macht Wegwerf-Kaffeelöffel überflüssig

The Stircle macht Wegwerf-Kaffeelöffel überflüssig | Gadgets | Was is hier eigentlich los?

The Stircle ging bereits Ende letzter Woche ein bisschen durch die Decke der Blogosphäre (dämliches Wort), besonders weil sich schnell ein paar fanden, die natürlich mal wieder nicht in der Lage waren, ihren Unmut über die Idee für sich zu behalten und einfach da weiterzumachen, wo sie aufgehört haben.

Stattdessen kluge Ratschläge, dass man doch abwaschbare Metalllöffel nehmen solle, wäre ja schließlich viel besser für die . Denkt halt nur keiner dran, dass auch die erstmal angeschafft und gereinigt werden müssen – vom potentiellen Diebstahl mal ganz abgesehen.

Zurück zum Stircle: dahinter verbirgt sich letztendlich eine kleine Platte auf die man seinen Kaffeebecher stellt und der dann den ganzen Bums mal in die eine, mal in die andere Richtung dreht und so den Inhalt umrührt. Sieht edel aus, dürfte relativ sauber sein, ist aber mit 345$ jetzt auch nicht gerade billig:

400 million stir sticks are thrown in the trash every day. That bothers me. Wooden sticks are bad. Plastic sticks are worse. I wanted a way to stir with no sticks.

So, it goes… Place cup here. Stir happens. Grab and go. Less trash, less CO2, less money and more trees.

A Stircle should stir 50,000 cups on about $0.10 of electricity or $0.000002 per stir. So, it costs 99% less to run than stir sticks. It can significantly reduce waste associated with stir stick production, distribution, transport, packaging, labeling, usage and disposal. It can also replace the spoon used by employees behind the counter, ensuring a consistent taste with zero cross-contamination.

Finde die Idee jetzt nicht per se schlecht, glaube aber, dass es schwierig wird, wenn man nur ein so ein Ding im seiner Wahl vorfindet – wollen ja immer ein paar mehr ihren umrühren. Und mehrere gehen dann doch schon sehr ins Geld, zumal: man könnte den Becher ja auch einfach selber ein bisschen schütteln …

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

    The Stircle macht Wegwerf-Kaffeelöffel überflüssig https://t.co/zHMijA63aW

  2. Martin

    Martin hat diesen Beitrag auf wihel.de erwähnt.

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!