Martin Mastodon
Noch mehr Arten, Schnürsenkel zu binden - Was is hier eigentlich los Noch mehr Arten, Schnürsenkel zu binden - Was is hier eigentlich los

Noch mehr Arten, Schnürsenkel zu binden

Noch mehr Arten, Schnürsenkel zu binden | Gadgets | Was is hier eigentlich los?

Konstante Leser wissen, im Zuge der Wochenzusammenfassung, bei der Line und ich uns gegenseitig abwechseln, damit immer einer von uns ein bisschen mehr Wochenende hat, als der andere, schau ich auch, was die beliebtesten Beiträge der letzten 7 Tage waren.

Logisch, dass dabei sehr häufig die aktuellsten Postings dabei sind, aber auch ein paar Klassiker sich einfach nicht von der Spitze drängen lassen. Besonders spannend finde ich aber die Beiträge, die man für länger „aus den Augen verloren“ hat, die dann aber doch plötzlich vorne in der Liste auftauchen.

Ich bilde mir dann immer ein, dass das so ein kleiner Einblick in die Gesellschaft und ihre Bedürfnisse sind. Halloween ist da ein sehr gutes Beispiel und alles, was mit Horror oder Kürbis in den letzten Jahren hier verewigt wurde, erhebt sich dann und wird häufiger aufgerufen. Irgendwo auch logisch.

Spannender ist allerdings, dass neuerdings zum Valentinstag und zum Männertag der Beitrag über den Männerstrauß mehr oder weniger durch die Decke geht. Der Anlass ist dabei noch nachvollziehbar, aber scheinbar gab es gerade in diesem Jahr eine starke Tendenz dazu, auch Männern einen Straß schenken zu wollen. Nur halt eben nicht mit Blumen, sondern … anderem Kram.

Ebenso spannend ist, dass es immer mal Phasen gibt, in denen Leute wieder vermehrt nach Möglichkeiten suchen, kreativ ihre Schnürsenkel zu binden. Auch das kann ich nachvollziehen, weil auch ich immer mal einen Rappel bekomme und das einfach mal anders machen will – spannend ist aber, dass das immer mal wieder in Schüben kommt.

Leider konnte ich dafür noch keinen wirklichen Anlass finden, den ich damit in Verbindung bringen kann – vielleicht ist das aber auch einfach ein Zyklus, bei dem plötzlich viele Leute einfach neue kaufen und dann eben auch die Schnürsenkel anders binden wollen.

Wie auch immer, ich werd da dran bleiben und vielleicht findet sich ja doch noch die Wahrheit – bis dahin gibt es einfach ein paar mehr Optionen um sich von der breiten Schnürsenkel-Binde-Masse abzuheben:

Noch mehr Arten, Schnürsenkel zu binden | Gadgets | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vZ2Z5Y2F0LmNvbS9pZnIvRGFya1Nob3J0QWZyaWNhbnBvcmN1cGluZSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iIHdpZHRoPSIxMDAlIiBoZWlnaHQ9IjEwMCUiIHN0eWxlPSJwb3NpdGlvbjphYnNvbHV0ZTt0b3A6MDtsZWZ0OjA7IiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+

Wer noch mehr will, schaut mal hier und hier vorbei.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

WEG MIT
§219a!