Martin
Paris | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Paris

Bloggerkollege Nils macht es schon immer sehr gewitzt: einfach mal verreisen, still und heimlich ins Kämmerlein einschließen und dann irgendwann mit einem beeindruckenden Reise-Videos aus dem Nichts erscheinen.

Merkt man immer dann, wenn mal wieder eine kurze Mail im Postfach landet, mit der auf sein kleines Königswerk hinweist und ich mag das irgendwie alles. Diese unaufdringliche Art gepaart mit der Gewissheit, dass das Video eigentlich immer gut ist, was besonders schön ist, weil er ja irgendwie „einer von uns“ ist – wobei wir ja gar nicht „wir“ sind, jeder macht ja so ein bisschen seins.

Dabei hat der gute Nils nebst Frau auch gar nicht so viel anderes als den üblichen Mainstream, den man in Paris eben so macht, gemacht – aber dennoch gefällt die Inszenierung des Erlebten.

Teils ist mir das zwar ein bisschen zu hektisch, aber die Übergänge sind mehr als gelungen und musikalisch passt da auch wieder alles wie Arsch auf Eimer:

Bei Nils selbst gibt es auch noch ein paar Worte zum Video und Trip und selbst da gefällt mir die schnörkellose Geschwindigkeit des erzählten. Disneyland ist halt einfach nicht so magisch, wie Disney eben immer tut.

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. netzlesen

  3. Blogbox-Reisen (@BBReisen)

  4. WIHEL (@wihelde)

  1. Martin hat diesen Artikel auf wihel.de erwähnt.