Martin
Pjöngjang von oben und in 360° | Was is hier eigentlich los

Pjöngjang von oben und in 360°

Pjöngjang von oben und in 360° | Travel | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Gestern erst wieder gelesen, dass es auch im sportlichen Bereich Stress mit Nord- und Südkorea gibt. Ging wohl um die olympischen Winter-Spiele und natürlich die Verhältnisse in Nordkorea für die Millionen Menschen, die dort in Armut leben.

Schwieriges Thema, gerade aufgrund der ganzen Gehirnwäsche, die das Regime dort leider sehr erfolgreich betreibt. So wirklich kann ich mir dazu aber keine Meinung bilden, denn so wirklich objektiv scheint mir die Berichterstattung in unseren Hemisphären auch nicht - wie sollte es aber auch sein, wenn sich das Land maximal abschottet?

Dennoch, so richtig geil wird es dort nicht sein und doch wirkt das kleine Aerial Video von Aram Pen, einem Fotografen aus Singapur, der relativ häufig in Nordkorea ist, auf mich ein wenig überraschend, denn so hab ich mir Pjöngjang dann auch nicht vorgestellt – irgendwie alles einen Ticken zu bunt. Mag sein, dass das ebenfalls nur zu Propagandazwecken gemacht wurde, vielleicht hat Pen aber auch technisch-bearbeitend nachgeholfen.

Wie dem auch sei, ein Einblick, den man so vermutlich nur selten bekommt:

Ever wondered what North Korea looks like from above? Singaporean photographer Aram Pan flew over the North Korean capital with a 360 camera attached to the bottom of a microplane. Navigate the streets and landmarks of Pyongyang from this never-before-seen angle, in this exclusive 360 video.

Was ja auch überhaupt spannend ist: dass man ihm die Erlaubnis dafür gegeben hat.

[via]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. netzlesen

  3. WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. Alina Timm hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.