Werbung

Scharf statt brav: der Angriest WHOPPER® von Burger King ist da! #sponsored

Scharf statt brav: der Angriest WHOPPER® von Burger King ist da! #sponsored

Scharfes Essen und ich, das passt eigentlich so gut zusammen wie Schnee im Juni – aber als investigativer Ins-Netz-Schreiber ist es natürlich auch meine Aufgabe, mich für euch kopfüber in Gefahren zu stürzen und Mysterien aufzudecken, an die nicht mal ein Fox Mulder je geglaubt hätte. Gern geschehen.

Nachdem Burger King im letzten Jahr bereits mit dem Halloween WHOPPER® auf sich aufmerksam machte – ein Burger mit pechschwarzem Bun – kleidet sich der neue WHOPPER® in einem feurigen rot und steht für das, was wir gerade beim Essen damit verbinden: Schärfe. Und das nicht zu knapp.

Die Nörgler werden jetzt sicher denken: „Ja, mein Gott, mit Lebensmittelfarbe kann ich auch rumspielen“ – mag sein, aber beim Angriest WHOPPER® ist tatsächlich keine Farbe im Spiel, sondern feuriges Chili, das direkt in den Bun eingebacken wurde. Dazu gibt es Angry Onions, Jalapeños und eine scharfe Sauce. Wer es wirklich scharf mag, wird das Ding definitiv lieben.

Scharf statt brav: der Angriest WHOPPER® von Burger King ist da! #sponsored

Und vielleicht ist das auch der erste WHOPPER®, der ordentlich was zu seiner Geburt zu erzählen hat. Denn für den allerersten Angriest WHOPPER® hat den berühmten Vulkan-Spezialisten George Kourounis und 4 -Fans aus Deutschland, Großbritannien, Spanien und Brasilien nach Südamerika geschickt – genauer gesagt zum Pacaya in Guatemala, einem der aktivsten Vulkane der Erde.

Mehrere Wochen war die Gruppe unterwegs, um am Ziel angekommen Glut aus dem Vulkan zu entnehmen und den allerersten Angriest WHOPPER® der Welt zu grillen.

Wer es ein wenig milder haben möchte, kann alternativ zum Salsa TENDERCRISP greifen, zudem feiern die Chicken Fries ihr Comeback.

Mit dem Angriest WHOPPER® fordern wir unsere Gäste und Fans auf, Schärfe in ihr Leben zu bringen. Durch das eingebackene Chili, das sich in der feurig-roten Farbe des Buns widerspiegelt, bieten wir unseren Gästen unser buchstäblich schärfstes Produkt.

Hedwig Hartmann, Senior Manager Marketing und Geschmacksexperte der Burger King Deutschland GmbH

Das alles gibt es natürlich nur begrenzte Zeit und in allen teilnehmenden Burger King-Restaurants. Solltet ihr also Hunger haben, haltet euch ran – die Burger gibt es seit 30.03.2016 und keiner weiß, wie lange noch. Also ich zumindest nicht.

Wie überraschend wär das eigentlich, wenn ich den teste und plötzlich scharfes Essen total stark finde? Kulinarische Konfrontationstherapie at its best!

[mit freundlicher Unterstützung von Burger King]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich