Martin
Sin City in der 8-Bit-Version | Was is hier eigentlich los?
Home > Kultur > Animation > Sin City in der 8-Bit-Version

Sin City in der 8-Bit-Version

Sin City in der 8-Bit-Version | Kino/TV | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Was ihr vermutlich gar nicht wisst: 2 hat schon wieder einen neuen Trailer spendiert bekommen – den werd ich euch aber nicht präsentieren, denn allein vom Sound her ist der dieses Mal ziemlich grottig geraten. Außerdem gibt es keine wesentlich neuen Szenen darin zu bestaunen und sowieso, der Film hat ja bald mehr Trailer als Filmminuten. Man könnte sogar meinen, dass wenn man alle Trailer sinnvoll aneinander schneidet, man den kompletten Film sehen kann.

Dann schaut euch doch lieber die 8-Bit-Version des ersten Filmes an, denn der bietet immerhin gleich zwei Vorteile: zum einen könnt ihr noch mal euer Gedächtnis auffrischen (selbst ich hab ein paar Szenen schon wieder vergessen), zum anderen könnt ihr ein wenig in Nostalgie schwelgen – wie schön waren doch die Zeiten, als unsere Computerspiele noch so aussehen und solchen Sound von sich gegeben haben:

CineFix presents Sin City retold via old-school 8-bit (and a little 16 bit ;) game tech. No quarters or controllers required!

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.