Martin
South Africa - A world in one country | Was is hier eigentlich los?
Home > Kultur > Travel > South Africa – A world in one country

South Africa – A world in one country

South Africa - A world in one country | Travel | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Früher dachte ich immer, dass genau so wie der Rest von Afrika ist – weite Wüste, hin und wieder mal ein Löwe und alles viel zu warm und sandig. Ist natürlich völliger Quatsch, schließlich ist Afrika insgesamt enorm abwechslungsreich, aber was weiß man schon über ein Land, dass man nur aus der Glotze kennt? Hier hat dann auch der Geografie-Unterricht in der Schule sehr hart versagt, lag der Fokus doch meistens nur darauf, zu wissen, wo welcher Fluß entspringt (was an sich schon doof ist, schließlich kann man sich viel besser merken, an welcher Stelle sie in irgendein Meer münden).

Was wie so oft am besten hilft, ist natürlich ein persönlicher Besuch – gerade auch weil die da Pinguine haben und das sind ja einfach mal die besten Tiere der Welt – wenn es denn finanziell passt. Und natürlich auch zeitlich, wobei das ja viel zu oft zusammenhängt.

Als Alternative funktioniert natürlich auch immer eines der zahlreichen tollen Travel-Videos, die wir gerade in diesem Jahr sehr häufig bestaunen durften. Entspannt zwar nur kurz, aber besser als gar nicht und so reisen wir eben virtuell kurz vorm Jahreswechsel noch mal fix nach Südafrika – Jeroen Schrage sei Dank:

A short movie I’ve made during my film trip in South-Africa. We drove 3600 kilometers in a rental car to see all the beautiful landscapes in this awesome country.

We stopped allot near the road to fire up the drone. The shots in CapeTown are made from out a Helicopter with the ronin-m onboard.

South Africa – A world in one country from Jeroen schrage.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions