Martin
Statt Fluxtaxis: Die Lastenräder der Paketzusteller | Was is hier eigentlich los

Statt Fluxtaxis: Die Lastenräder der Paketzusteller

Statt Fluxtaxis: Die Lastenräder der Paketzusteller | WTF | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Ich bin noch nicht sicher, ob ich das wirklich feiern oder beweinen sollte: die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr & Klimaschutz hat vor ein paar Tagen die Rettung der Umwelt vorgestellt – dank Lastenräder für Paketzusteller.

An sich ja ganz cool, ist so ein Lastenrad ja tatsächlich recht schadstoffausstoßarm und fördert im Zweifel sogar noch die Gesundheit der Paketzusteller. Was aber so gar nicht cool ist: die mangelnde Infrastruktur der Dinger, die Arbeitsbedingungen der Paketzusteller selbst – Stichwort Zeitdruck – und natürlich die in letzter Zeit immer häufiger aufgetretene Thematik der LKW-Unfälle mit Fahrradbeteiligung. Und davon, dass die Dinger zum Teil dermaßen klapprig aussehen oder witterungstechnisch nicht wirklich weit durchdacht wurden, will ich gar nicht erst anfangen.

Im Grunde eigentlich mal wieder ein wunderbares Beispiel von „Das Gegenteil von gut ist gut gemeint“:

Dann lieber doch Flugtaxis.

[via]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. @wihelde