Steve Aoki, Leony, Marnik - Stop The World - Was is hier eigentlich los

Steve Aoki, Leony, Marnik – Stop The World

Steve Aoki, Leony, Marnik - Stop The World | Awesome | Was is hier eigentlich los?

Was passiert, wenn ein Weltklasse-DJ/Produzent, ein in Windeseile aufsteigender deutscher Popstar und ein phänomenales italienisches Progressive-House-Duo sich zusammentun? Nun … Es entsteht nicht nur eine tolle Geschichte, sondern auch eine unwiderstehliche EDM-Hymne.

Vor ein paar Wochen erschien die gemeinsame Single von Steve Aoki x Marnik x : Stop the World. Es ist ein Track, der drei musikalische Größen auf dem (bisherigen) Höhepunkt ihrer jeweiligen Karrieren zusammenbringt. Jeder von ihnen kann bereits auf eigene globale Erfolgsgeschichten zurückblicken – und im Falle von Steve Aoki und Marnik sogar auf eine frühere Kollaboration, nämlich ihr Remake von Bella Ciao.

Stop the World beginnt mit s softer und melodischer Stimme, die vor Sehnsucht und Leidenschaft förmlich strotzt und solange stetig Spannung aufbaut, bis sie schließlich in einem fesselnden Trance-Refrain gipfelt. Angesichts des Sounds und der weltweiten Reichweite aller drei Mitwirkenden ist Stop the World dazu prädestiniert, Dancefloors, Streaming-Plattformen, EDM-Festivals und Radiosender im Sturm zu erobern.

Steve Aoki sagt über den neuen Track: „Stop The World wird diese Festivalsaison ein fester Bestandteil meiner Sets sein und ich kann es kaum erwarten, ihn mit dem Publikum auf der ganzen Welt zu teilen. Marnik und ich sind bei dieser Kollaboration einen anderen Weg gegangen und haben diese wunderschönen Melodien kreiert, und hat die kraftvolle Botschaft des Songs durch ihre spannungsgeladene Gesangsperformance noch einmal mehr hervorgehoben.“

Steve Aoki, Leony, Marnik - Stop The World | Awesome | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

2 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)
  2. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"