Martin
STOP... Hammer time! | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

STOP… Hammer time!

stop-hammer-time

Cooler wär das nachfolgende Video eigentlich nur noch, wenn wirklich MC Hammer seinen Hammer schwingen würde und natürlich ist dieser anzügliche Wortwitz, für den es in den 50ern ein paar hinter die Löffel gegeben hätte, vollkommen beabsichtigt und dennoch von seinem Humorgehalt so niedrig, wie die aktuelle Sonnenbrandgefahr. Aber was soll man auch anderes schreiben zu einem Typen, der weiß, wie er mit einem richtigen Hammer umzugehen weiß?

Ursprünglich hatte ich auch eine total fetzige Anekdote im Kopf, deren Quintessenz darin liegt, dass es vollkommen egal ist, wie groß der eigene Hammer ist, man nur eben damit richtig umgehen muss. Daneben kam mir auch ein ehemaliger Kollege in den Sinn, über den man aus naheliegenden, nicht weiter vertieften Gründen sagte, dass er eine Nähmaschine sei – aber aus dem Alter der schlüpfrigen Anspielungen sind wir hoffentlich alle raus. Besonders eben der Typ im nachfolgenden Video, der zum Glück so gar keine schlüpfrigen Hände hat – wäre ja auch fatal, wenn er seinen eigenen Lümmel nicht fest anpacken könnte:

Sein Name ist Justin Fiddler und das, was er macht, ist der Hammer.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.