Time is nothing // Around the world Timelapse - Was is hier eigentlich los

Time is nothing // Around the world Timelapse

Time is nothing // Around the world Timelapse | Travel | Was is hier eigentlich los?

Ich lehn mich mal weit aus dem Fenster und behaupte: Jeder von uns hat diesen einen Traum, nicht mehr das arbeiten zu müssen, was sie oder er gerade arbeitet, sondern nur noch das machen zu dürfen, was einem wirklich Spaß oder anderweitige Befriedigung bzw. Erfüllung bringt. Außer halt die, die ihr Hobby schon zum Beruf gemacht haben, wobei dann auch keiner weiß, ob das wirklich eine gute Idee ist, weil dann das Hobby Gefahr läuft, zu nerven und wenn man an sich ja nun ein anderes Hobby braucht, um sich von der Arbeit abzulenken und mal auf andere Gedanken zu kommen.

Was ich aber konkret meine: Diese Freiheit, von jetzt auf gleich entscheiden zu können, sein Leben zu ändern – vielleicht sogar nicht nur in beruflicher Hinsicht – ist das, was viele von uns gern erreichen würden. Vielleicht nicht mal bewusst und vielleicht auch nicht in einer Form, dass man da aktiv drauf hinarbeitet, aber es würde wohl keiner sagen, dass er dieses Geschenk nicht haben wollen würde. Weil das einfach sehr geil ist, wenn man nicht mehr in irgendeiner Abhängigkeit zu irgendwas steckt. Und das tun wir nun mal, weil wir eben Geld verdienen müssen, weil wir eben nicht einfach in den Wald in eine Lehmhütte ziehen können und selbst wenn doch, gibt es noch viel mehr, dass wir mit Geld zahlen müssen.

Wäre zumindest meine Traumvorstellung. Jederzeit kündigen und einfach was anderes machen zu können, ohne direkt irgendwelchen Existenzängsten ausgesetzt zu sein. Das braucht nicht zwingend Reichtum, wie man Reichtum eben kennt, aber eine gewisse Unabhängigkeit gegenüber Geld. Quasi in einem gesunden Maße, sofern das denn möglich ist.

So ein bisschen erging es vielleicht auch . Der Fotograf hat vor 10 Jahren einfach seinen Job gekündigt und mit Reisen angefangen. 343 Tage war er unterwegs, hat dabei 17 Länder besucht und irgendwas um die 6237 Bilder geschossen. Und wie man das eben als Fotograf und Mensch mit Internet so macht, hat er daraus ein sehr wundervolles Timelapse gebastelt:

Time is nothing // Around the world Timelapse | Travel | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Und wem das nicht gereicht hat, der schaut sich einfach den „zweiten“ Teil an, der noch mal 14 Länder und viel mehr Bilder beinhaltet:

Time is nothing // Around the world Timelapse | Travel | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Und wenn das auch noch nicht reicht, dann empfehle ich einen direkten Abstecher zu seinem Vimeo-Kanal mit noch viel, viel mehr tollen Videos.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

5 Kommentare

Ping- & Trackbacks

  1. Pingback: WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. ⛳ rebel 👍 hat diesen Beitrag auf mastodon.wihel.de geteilt.
  2. ⛳ rebel 👍 hat diesen Beitrag auf mastodon.wihel.de geliked.
  3. Armin Hanisch hat diesen Beitrag auf mastodon.wihel.de geliked.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"