Martin
Timelapse: Summer 2016 | Was is hier eigentlich los?
Home > Kultur > Timelapse > Timelapse: Summer 2016

Timelapse: Summer 2016

Timelapse: Summer 2016 | Travel | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Ich hatte es irgendwo schon mal erwähnt: dieses Jahr plant Line eine ganze Latte an Kurztrips – schließlich sind wir jung und wollen die Welt sehen. Also sie, mit ihren eigenen Augen. Ich bin bin da wesentlich pflegeleichter, mir reichen fürs erste auch gut gemachte Reisevideos und Timelapse, kommt schließlich am Ende auch günstiger und man spart sich gleich auch noch die Reisestrapazen.

Um den einen oder anderen Kurztrip werd ich wohl nicht herum kommen und wahrscheinlich wird es auch wieder so werden, dass ich es am Ende total super fand und mir damit selbst die Argumentationsgrundlage für den nächsten Kurztrip nehme.

Im April steht unter anderem Berlin und Wolfsburg auf dem Programm, im Mai auch noch mal Berlin, nach soll es gehen, wieder nach und die alljährlichen Föhrwochen dürfen natürlich auch nicht fehlen, außerdem möchte Line womöglich dieses Jahr auch noch mal in die USA (ich erst wieder, wenn Trump nicht mehr König ist).

Einen letzten Versuch unternehm ich doch noch, denn im Timelapsevideo von Nordin Ćatić reisen wir sowohl nach London, als auch Amsterdam, und Cambridge – wäre Föhr noch dabei, müssten wir das Haus dieses Jahr gar nicht mehr verlassen:

Summer 2016 timelapse showreel (4K) from Nordin Ćatić.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Über Martin

Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.
Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

Webmentions

  1. Andy Schulze hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.