Mastodon
Tippi Toppi Musikvideos Vol. 69 – Das vorletzte Video muss dieses Mal wirklich verboten werden | Was is hier eigentlich los Tippi Toppi Musikvideos Vol. 69 – Das vorletzte Video muss dieses Mal wirklich verboten werden | Was is hier eigentlich los

Tippi Toppi Musikvideos Vol. 69 – Das vorletzte Video muss dieses Mal wirklich verboten werden

Tippi Toppi Musikvideos Vol. 69 – Das vorletzte Video muss dieses Mal wirklich verboten werden | Musik | Was is hier eigentlich los?

Wäre ich nicht schon so furchtbar alt und zumindest im Kopf in der Pubertät hängen geblieben, würde ich jetzt irgendwelche dusseligen Witze über das scheinbare Jubiläum mit der 69 machen, weil … na ihr wisst schon, die 69 steht halt für … hihihi … und Scheide schreib ich bestimmt auch noch, weil man sich bestimmt für irgendwas entscheiden muss … hihi …

Aber bin ich nicht, zumindest nicht genug, um das auch nur ansatzweise lustig zu finden. Insofern hab ich auch direkt geduscht, weil man sich direkt schmutzig fühlt, derlei „Witze“ zu Papier zu bringen und ganz vielleicht gilt das auch für die meisten der „Stars“, die sich gestern mit ihren komischen Satire-Videos im Zuge von #allesdichtmachen zu Wort gemeldet haben. Die Pandemie treibt teils schon sehr merkwürdige Blüten …

Von daher ist das hier aber auch nur eine ganz normale Ausgabe unserer kleinen Musikvideo-Reihe, in die wir jetzt auch ohne Umschweife einfach reinspringen.

– Boilermaker

für mich nach wie vor die größte Entdeckung auf einem Festival, was vor allem daran liegt, dass ich wenig kuratierte Playlisten höre und auch eher selten auf Festivals bin. Umso dankbarer bin ich für die Jungs, weil die halt eigentlich immer gehen und auch in Sachen Videos selten enttäuschen. Ist zumindest nicht das erste Video in unserer Reihe und dürfte sicher auch nicht das letzte gewesen sein.

Tippi Toppi Musikvideos Vol. 69 – Das vorletzte Video muss dieses Mal wirklich verboten werden | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB3aWR0aD0iOTAwIiBoZWlnaHQ9IjUwNyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9Gb0RORnNRR0RqRT9yZWw9MCZhbXA7c2hvd2luZm89MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

– Around the world –

Dieses Video hab ich tatsächlich durch sowas wie Recherche gefunden, ich weiß nur leider nicht mehr wo. Ich weiß aber noch, dass dort auch stand, dass das Bemerkenswerteste an diesem Video ist, dass jedes musikalische Element des Songs von einem Protagonisten im Video dargestellt wird. Merkt man zwar erst, wenn man das auch tatsächlich weiß, macht das Video und vor allem auch den Song nicht schlechter.

Tippi Toppi Musikvideos Vol. 69 – Das vorletzte Video muss dieses Mal wirklich verboten werden | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB3aWR0aD0iOTAwIiBoZWlnaHQ9IjUwNyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC83ZXhhak1mTmlGUT9yZWw9MCZhbXA7c2hvd2luZm89MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

– Bones

Auch das Video kommt aus der klassischen Recherche-Ecke und irgendwie bin ich wohl bei großen Regisseuren und ihren Fußabdrücken bei Musik-Videos gelandet. Hier haben wir jedenfalls das Schaffen von Tim Burton für die Killers und im Gegensatz zum vorherigen Video hätte man das durchaus erahnen können.

Tippi Toppi Musikvideos Vol. 69 – Das vorletzte Video muss dieses Mal wirklich verboten werden | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB3aWR0aD0iOTAwIiBoZWlnaHQ9IjUwNyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9GdWZMODBoSnNQOD9yZWw9MCZhbXA7c2hvd2luZm89MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Jasmin Wagner – Gold

Eigentlich will ich ja gar nicht schlecht über Jasmin Wagner reden, besonders weil sie als Blümchen schon mal ein Video in dieser Reihe zu verantworten hatte, das verboten gehört. Und ganz vielleicht ist sie auch eine unfassbar sympathische Person, die man gern haben kann – aber sie ist halt auch wieder zurück im Business und das mehr oder weniger als Schlager-Nummer. Und mit Schlager kann ich halt nichts anfangen, weswegen auch die neue Nummer am besten direkt wieder verboten werden sollte. Allein schon aus Prinzip, weil halt Schlager.

Tippi Toppi Musikvideos Vol. 69 – Das vorletzte Video muss dieses Mal wirklich verboten werden | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB3aWR0aD0iOTAwIiBoZWlnaHQ9IjUwNyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9jcFR1T2M1NV85cz9yZWw9MCZhbXA7c2hvd2luZm89MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

– Freedom! ’90

Und zu guter Letzt noch ein richtiger Klassiker, der zumindest fast in meinen heiß geliebten 80ern gelandet wäre, allerdings aus dem Jahr 1990 stammt. Überliefert hierzu ist, dass keinen Bock mehr hatte, selbst vor der Kamera rumzuhampeln und stattdessen einfach mit Naomi Campbell, Linda Evangelista, Tatjana Patitz, Christy Turlington und Cindy Crawford die damals absolut angesagtesten Topmodels engagiert hat. Irgendwo auch ziemlich platt, aber wann sieht man schon mal ein Musikvideo mit derlei vielen gutaussehenden Protagonisten?

Tippi Toppi Musikvideos Vol. 69 – Das vorletzte Video muss dieses Mal wirklich verboten werden | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB3aWR0aD0iOTAwIiBoZWlnaHQ9IjUwNyIgc3JjPSJodHRwczovL3d3dy55b3V0dWJlLW5vY29va2llLmNvbS9lbWJlZC9kaVlBYzdnQi0wQT9yZWw9MCZhbXA7c2hvd2luZm89MCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj48L2lmcmFtZT4=

Und das war es dann auch schon wieder. Nächste Woche geht es dann vielleicht bei Marco weiter, vielleicht auch nicht – lasst euch überraschen. Bis dahin empfehle ich natürlich unsere YouTube-Playlist, in der es alle bisherigen Videos am Stück gibt und wer dann doch mehr Interesse an den Songs als am Bewegtbild hat, kann alternativ auch einfach auf Spotify zurückgreifen. Oder einfach die vorherige Ausgabe von Johannes und Maik noch mal anschauen – die beiden haben ohnehin mehr Ahnung von Musik als ich.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

WEG MIT
§219a!