Martin Mastodon
Trailer: Eternals | Was is hier eigentlich los Trailer: Eternals | Was is hier eigentlich los

Trailer: Eternals

Trailer: Eternals | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Bisher eher an mir vorbeigegangen ist der kommende Marvel-Film zu den Eternals. Klar, hier und da schon mal gehört und auf irgendwelchen Listen gesehen, aber bisher hatte das für mich eher den Status von Agents of SHIELD – kann man gucken, muss man aber auch nicht, weil halt doch nur mehr oder weniger ein Ableger und nicht super handlungsvoranbringend.

Aber die „großen“ Zeiten der einstigen Helden sind ja mehr oder weniger vorbei und haben nach Endgame mehr oder weniger ihren Abschluss gefunden, da muss man sich mal für Neues öffnen. Bei Wanda Vision und Loki war das ja noch relativ einfach, weil halt irgendwo auch Teil der vorherigen Phasen – bei so komplett neuen Sachen bin ich hingegen doch eher skeptisch.

Und rein auf die Handlung schauend gibt es auch ordentlich Anlass dazu, denn bei den Eternals handelt es sich eine uralte Alienrasse, die sich auf der Erde versteckt hat, aber nun doch in Erscheinung tritt, weil die Deviants – ihre Gegenspieler – aufmucken und zurecht gestutzt werden müssen. Was das Ganze halt ein wenig absurd macht und sogar im Trailer angesprochen wird: Wir alle wissen noch, was Thanos mit seinem Fingerschnips angerichtet hat – und da hat man als supermächtige Aliens nicht eingegriffen weil das irgendwer gesagt hat? Und wenn wir es noch weiter drehen: Die Ansage bezog sich auf die Nichteinmischung in die Belange der Erde, aber hat Thanos nicht einfach die Hälfte aller Lebewesen im Universum verschwinden lassen?

Das ist mir dann ehrlich gesagt doch ein wenig zu billig – aber wie so oft hab ich auch die Comics dazu nie gelesen und bin womöglich einfach zu dumm, um das genau zu verstehen.

Wie dem auch sei, nachfolgend nun erstmal der Trailer und bitte nicht wundern, es wirkt kurz ein klein wenig wie eine Game of Thrones Reunion:

Trailer: Eternals | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDciIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQveF9tZTN4c3ZEZ2s/cmVsPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Mit dabei sind unter anderem Angelina Jolie, Kit Harington, Richard Madden, , , Lauren Ridloff, Brian Tyree Henry und .

Am 05. November soll der Film in die Kinos kommen, kurze Zeit später (wobei „kurz“ hier auch irgendwas um die 45 Tage bedeutet) dann auch mindestens bei Disney+.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

WEG MIT
§219a!