Martin Mastodon
Trailer: Outside The Wire | Was is hier eigentlich los Trailer: Outside The Wire | Was is hier eigentlich los

Trailer: Outside The Wire

Trailer: Outside The Wire | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

So langsam scheint es sich tatsächlich so einzuspielen, dass Filme immer öfter direkt bei Streaming-Diensten landen, statt zuerst im Kino gezeigt zu werden – vielleicht trügt der Schein aber auch aktuell, weil die Kinos ja ohnehin geschlossen sind. Irgendwo lag der Schritt aber auch nahe, die Logistik scheint mir deutlich leichter von der Hand zu gehen und es spricht ja eigentlich alles dafür, die Leute direkt auf dem heimischen Sofa zu erreichen, statt dass die erstmal wieder das Haus verlassen müssen. Ich muss da immer mal wieder an Wall-E denken, als die Leute die ganzen Tag nur noch rumlagen und alles für sie erledigt wird – diese Zukunft scheint nicht mehr allzu weit weg zu sein.

Bekloppt ist da nur, wenn kino-ähnliche Preise für das Ausleihen des digitalen Films in den heimischen 4 Wänden verlangt werden – dafür ist der Service-Faktor dann doch nicht groß genug, als dass sich der Preis rechtfertigen würde (man zahlt ja schließlich für Location, eingebaute Technik und das Event an sich – das ist Zuhause entweder nicht gegeben oder wurde schon durch Hardware-Anschaffung an anderer Stelle bezahlt).

Wie auch immer, Outside the WIre scheint mir auch wieder so ein Film zu sein, der gut und gerne ins Kino hätte landen können, aber direkt auf Netflix verfügbar sein wird. Das ist zum einen erstmal cool, weil halt keine Extra-Kosten damit verbunden sind und mit übernimmt auch niemand unbekanntes die Hauptrolle – auf der anderen Seite war ähnliches auch schon bei The Old Guard zu sehen und der Film war dann doch eine ziemliche Enttäuschung (hab mir extra noch die Comic-Vorlage organisiert, um zu wissen, worum es geht).

Inhaltlich bekommt der Drohnenpilot Harp einen neuen Vorgesetzten und muss mit diesem in einer Militärzone irgendeine Weltuntergangsmaschine sicherstellen. Praktischerweise ist Captain Leo – besagter Vorgesetzter – mehr Android als Mensch, was die ganze Sache erheblich vereinfachen dürfte:

Trailer: Outside The Wire | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGRpdiBjbGFzcz0iX2JybGJzLWZsdWlkLXdpZHRoLXZpZGVvLXdyYXBwZXIiPjxpZnJhbWUgbG9hZGluZz0ibGF6eSIgd2lkdGg9IjkwMCIgaGVpZ2h0PSI1MDciIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cueW91dHViZS1ub2Nvb2tpZS5jb20vZW1iZWQvVHBOMGVyMEtjUWM/cmVsPTAmYW1wO3Nob3dpbmZvPTAiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiBhbGxvd2Z1bGxzY3JlZW4+PC9pZnJhbWU+PC9kaXY+

Mit dabei sind unter anderem , Damson Idris, Emily Beecham, Michael Kelly (II), , Enzo Cilenti, Velibor Topic und Henry Garrett.

Verfügbar sein soll der Film dann ab dem 15. Januar 2021 auf Netflix. Da er wie gesagt nix kostet, wäre es aber auch verschmerzbar, wenn das genauso eine Nummer wird, wie The Old Guard. Außer die Lebenszeit, die bekommt man nicht wieder …

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

WEG MIT
§219a!