Martin
Trailer: Sicario 2 | Was is hier eigentlich los | Unterhaltung, Kultur, LifeStyle & ein wenig WTF

Trailer: Sicario 2

Trailer: Sicario 2 | Kino/TV | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Ich gebs ja zu, den ersten Teil von Sicario hab ich nicht so ganz verstanden. Klar, im Grunde ging es um den Drogenkrieg an der mexikanischen Grenze - aber so ein richtiges Ziel hatte der Film nicht oder? Ich muss aber auch zugeben, dass ich ihn trotzdem gar nicht mal so schlecht fand, was nun klar für den Film oder noch klarer gegen mich sprechen kann - am Ende zählt ja aber ohnehin, dass wir alle Spaß hatten und das setz ich bei den Schauspielern aufgrund ihres Schecks am Ende der Dreharbeiten voraus, ich für meinen Teil bin auf meine Kosten gekommen.

Scheint auch anderen einigermaßen gefallen zu haben, denn der zweite Teil steht mittlerweile in den Startlöchern und setzt 2 Jahre nach den letzten Ereignissen an. FBI-Agent Matt Graver und Auftragskiller Alejandro sind noch immer in Sachen Drogenbekämpfung an der mexikanischen Grenze unterwegs und wollen dieses Mal einen Krieg zwischen den Drogen-Kartellen vom Zaun brechen - so zumindest der Auftrag von Graver an Alejandro. Doch der hat da auch noch ein paar offene Rechnungen zu begleichen:

Mit dabei sind unter anderem Benicio Del Toro, Josh Brolin, Isabela Moner, Catherine Keener, Jeffrey Donovan, Matthew Modine, Manuel Garcia-Rulfo und David Castaneda.

Kinostart ist 16.08.2018. Sind halt sehr große Startlöcher ...

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Kommentare

  1. Teil 1 war für mich ein typischer „das Geld fürs Kino hätte ich mir sparen können“-Film.. ;) die Rolle von Blunt hätte man komplett weglassen können – das Ende wäre selbiges gewesen.

  2. Hab ich bei dem Film (zum Glück) nicht gemacht, wahrscheinlich würd ich dann genauso denken. Ein kleiner Trost: ich ab schon wesentlich schlechtere Filme im Kino gesehen …

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. Alina Timm hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  2. Waldemar Heidi Leirich hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  3. Jörn Urbach hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.