Martin
Trailer: The Iron Mask | Was is hier eigentlich los

Trailer: The Iron Mask

Trailer: The Iron Mask | Kino/TV | Was is hier eigentlich los?

Ein Film, an den ich heute noch sehr gern zurückdenke ist „Der Mann in der eisernen Maske“. Es ist jetzt nicht so, als ob ich den unbedingt mal wieder sehen müsste, aber Leonardo Dicaprio in Doppelrolle und mit zwei gänzlich entgegengesetzten Charakteren ist nett, vor allem aber gab es mal wieder jede Menge Musketiere – mittlerweile sind die ja im Filmbereich komplett ausgestorben. Schade irgendwie.

Damit hat aber The Iron Mask so gar nichts zu tun, zumindest gibt der Trailer nicht wirklich etwas daher. Viel mehr noch scheint es sich um einen Film zu handeln, bei dem es absolut ausreicht, den Trailer gesehen zu haben – den braucht man sich definitiv nicht im Kino anschauen und auch für den verkaterten Sonntagnachmittag wird es echt schwierig. Aber immerhin kämpfen und gegeneinander, ebenso kann man Rutger Hauer noch einmal sehen, der hier vermutlich seine allerletzte Rolle gespielt hat.

Inhaltlich geht es um irgendeine Zauberin, die mit Hilfe eines Drachen China unterwerfen will, irgendein Amulett und eben dem Typen mit der eisernen Maske.

Und so richtig spielt das auch nicht direkt in China, sondern mehr im fernen Osten Russlands, ebenso scheint es wohl mehrere Original-Titel zu geben: „Viy 2”, „Journey To China: The Mystery Of Iron Mask“ und „ The Mystery Of Dragon Seal: Journey To China”. Was ja irgendwie so ziemlich alles sagt, nachdem man sich den Trailer angeschaut hat:

The Iron Mask sees action legends and team up in a high concept fantasyhistorical epic featuring breath-taking fights and stunning visuals. Set in the 18th century, The Iron Mask follows
English traveller Jonathan Green as he journeys from Russia to China encountering dragons, black magic wizardry and a dragon king during an incredible but deadly adventure. The action adventure also stars , Jason Flemyng and Rutger Hauer.

Mit dabei sind unter anderem Jason Flemyng, , , Rutger Hauer, , Martin Klebba, Christopher Fairbankund Xingtong Yao.

Ein deutscher Kinostart ist noch nicht bekannt, was in diesem Fall aber definitiv keine schlechte Nachricht ist.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!