Und so werde ich euer König

Und so werde ich euer König

Seit Jahren schon versuche ich die Weltherrschaft an mich zu reißen – natürlich eher im Verborgenen, nicht dass mir noch so ein dahergelaufener Superheld in die Quere kommt und mir meinen schönen Plan zunichte macht. Immerhin steckt da schon jede Menge Arbeit drin und allein die Zeit bekommt man ja auch nicht eben zurück (außer ich könnte als Weltherrscher sämtliche wissenschaftliche Kräfte dazu bringen, eine Zeitmaschine zu basteln).

Warum ich damit jetzt doch an die Öffentlichkeit trete hat folgenden Grund: ich mache Fortschritte. Und jeder, der viel Anstrengung in eine Sache steckt und die ersten Erfolge vorweisen kann, will dafür natürlich auch Anerkennung. Keine Angst, die braucht ihr mir noch nicht zollen – mit steigender Macht werd ich mir die so oder so holen, harr harr harr.

Viel mehr besteht der Fortschritt darin, dass ich euch endlich sagen kann, was ihr tun sollt. Keine bettelnden Bitten oder gut gemeinte Ratschläge, sondern klipp und klare Befehle. Sicherlich, schwer zu glauben, halten sich doch die meisten für besser als ihre Mitmenschen, aber es wird dennoch funktionieren.

Befehl: schaut euch das nachfolgende Bild an und dann schüttelt den Kopf. Los!

Und so werde ich euer König

Fantastisch, nicht wahr? Alles weitere dann, nach dem ich das weitere Vorgehen mit meinem Komplizen Pinky besprochen hab. Ihr werdet ja sowieso merken, wenn euer Leben besser wird – das war dann ich. Bis dahin, immer schön den Kopf schütteln.

[via]

Über Martin

Martin
Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Kürzlich