Martin
Uwe Wöllner: Who wants to fuck my girlfriend? | Was is hier eigentlich los?
Home > Entertainment > Kino/TV > Uwe Wöllner: Who wants to fuck my girlfriend?

Uwe Wöllner: Who wants to fuck my girlfriend?

Uwe Wöllner: Who wants to fuck my girlfriend? | Kino/TV | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Eben mal geschaut, mehr als 2 Jahre ist es her, dass wir hier mal Uwe Wöllner ein Posting gewidmet haben. Eigentlich eine bodenlose Sauerei, denn Christian Ulmen ist in seinen diversen Rollen schon ein bisschen Oscar-Verleihungswürdig. Vermutlich auch vor zwei Jahren hab ich mal ein Interview mit ihm gelesen, in dem er offen davon erzählte, dass er richtig in die Rollen eintaucht und es ihm teilweise schwer fällt, da auch wieder herauszukommen.

Somit bin ich der festen Überzeugung, dass Christian Ulmen mit zu den kreativsten und unterschätzten Köpfen hier in Deutschland gehört. Gut seine Show damals auf MTV (diesen Jamba-Sender, der in der Werbepause immer mal einen Musik-Clip gespielt hat, ihr erinnert euch) war nicht jedermans Ding, aber denkt man nur mal an Alexander von Eich oder eben Uwe Wöllner – einfach großartig.

Und auch in Filmen macht er sich ganz passabel, wobei Jonas nun nicht der Kracher war. Zurück zum Thema:

Christian Ulmen bzw. Uwe Wöllner hat nun eine neue Show im Fernsehen mit dem verheißungsvollen Namen „Who wants to fuck my girlfriend“. Die Idee da hinter ist schnell und einfach erklärt:

Eine Quizshow, wie bei Werner-Schulze Erding. Zwei vergebene, erfolgreiche Männer treten in der Show gegeneinander an. Jeder wettet: Meine Freundin ist die Geilste – und: Alle Männer dieser Welt möchten mit ihr schlafen. In vier Spieldisziplinen schicken die Männer ihre Freundinnen zum Punktesammeln: Ins Café, ins Bordell oder sogar auf den Straßenstrich. Derjenige, dessen Freundin die meisten eindeutigen Angebote bekommt, gewinnt die Show.

Klingt albern und nach Flop? Dann schaut euch die beiden Teaser an:

Muss man sich mal vorstellen. Sitzt man beim Friseur und dann fragt die Alte dich, ob man sexuell aufgeschlossen ist und mal eben mit nach hinten kommen will. Das kann nur großartige Unterhaltung sein oder wie es Kai Blasberg (Tele5-Senderchef und ja, der heist wirklich so) formuliert:

Ich schäme mich zu Tode: Ich habe unablässig gelacht.

Kommt pünktlich zum Valentinstag am 14. Februar im TV (wer vorher gucken will, ab 11.02. auf ulmen.tv) – das kann kein Zufall sein.

Mehr Infos auch hier.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Über Martin

Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.
Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

  1. haha okay das doch mal dann ein nettes Frisörbesuch. Sollte öfters so laufen ^^

  2. „Hier ist ne Rampe mit ner Kante, schieb mich hoch, hey Bibbi, hier ist ne Rampe mit ner Kante, schieb mich hoch!“ (wurde übrigens in meiner Stadt Gummersbach gedreht und schon allein deshalb KULT!)

    Christian Ulmen ftw! <3

  3. bekommt ihr eigentlich auch ne meldung, wenn ich eure kommentare mit dieser 1 quasi like?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.