Martin
Verrückte Sonnenbrillen aus den 70ern | Was is hier eigentlich los

Verrückte Sonnenbrillen aus den 70ern

Verrückte Sonnenbrillen aus den 70ern | Zeitgeschichte | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Kurz vor dem Urlaub packt mich immer der Rappel und ich muss noch dringend Kram kaufen, den ich unbedingt für den Urlaub brauche. Das wäre unter anderem die drölfmillionste Flasche Sonnencreme, die dann auch nur wieder halb geleert bei uns im Schrank vergammelt. Dazu noch leichte Sommer-Sneaker (ich hab dieses Jahr tatsächlich Schuhe gekauft, die ich mir schon vor zwei Jahren gekauft hab – einfach weil ich vergessen hab, dass ich das Modell schon hab) und natürlich auch eine neue Sonnenbrille.

Die brauch ich aber tatsächlich, denn vollkommen egal, wie pfleglich ich sie behandle – nach ein paar Wochen ist sie immer zerkratzt. Und jeder weiß, wie nervig fiese Kratzer auf einer Sonnenbrille sein können.

Blöd nur, dass es gar nicht so einfach ist, eine passende Sonnenbrille zu finden – denn bei meinem unförmigen Gesicht sehen nur sehr wenige Modelle einigermaßen annehmbar aus. Aber ohnehin ist alles besser, was sich möglichst weit von den Modellen aus den 70ern befindet – das grenzt ja schon fast an Körperverletzung:

The French always seem to be the first to come up with something bizarre in the fashion field, but when it comes to sun glasses - they really excel.

Da gehört schon `ne Menge Mut dazu, um damit auf die Straße zu gehen.

[via]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)