Mastodon
Widowspeak - Money | Was is hier eigentlich los
Widowspeak - Money | Was is hier eigentlich los

Widowspeak – Money

Widowspeak - Money | Musik | Was is hier eigentlich los?

Neues vom Dream -Duo aus Brooklyn! Widowspeak haben mittlerweile ihr fünftes Album Plum veröffentlicht! Passend dazu teilten Molly Hamilton und Robert Earl Thomas einen weiteren Vorboten: Money ist nach dem bereits erschienenen Breadwinner Single aus Plum.

Molly Hamilton über Money: „I’ve been thinking a lot about the things we tell ourselves in order to ‘forget’ the toll of our collective actions: whatever makes it easier to forgive what we’re complicit in. Some of that is related to the environment and how people have trained themselves to tune out ‚environmentalist propaganda’. We made part of the video at a park in Kingston, NY and the archival footage is mostly pulled from films aimed at employees or shareholders of various industries. The narration for many of them (forestry, agriculture, mining, energy) was surprisingly concerned with the dangers of an environment out of balance … Shows you that we haven’t learned much in the last 70 years. On the other hand, the lyrics are also about capitalism and how it trains us to see everything in terms of value, even our experiences, and we get so caught up in seeking some sort of return on investment that we ignore the damage we inflict (on people, on ourselves, on the planet).”

„Will you get back what you put in?” singt Hamilton fragend über ein eindringliches Gitarrenriff, während das Duo im Sonnenschein auf einer Wiese sitzt und als Kontrast beiläufig verwaschene Clips eingeblendet werden, in denen der sich die Natur zu Eigen macht. Die Regie zum Clip übernahm das Duo selbst. Widowspeak fragen auf Money, ob dies tatsächlich die Welt ist, in der wir leben wollen.

In den zehn Jahren seit ihrer Bandgründung wurden Widowspeak zunehmend zu Kritikerlieblingen. Zwischen staubigen Twang-Gitarren und warmen, ausladenden Arrangements vertiefen Molly Hamilton und Robert Earl Thomas auf Plum ihren luftigen Dream -. Das Album wurde an einer Handvoll Wochenenden im vergangenen Winter von Sam Evian in seinem Flying-Cloud-Studio in den Catskills aufgenommen und von Ali Chant abgemischt.

Plum ist bei all dem Wohlklang thematisch dennoch topaktuell. Hinter verträumten Gitarrenparts nehmen Hamilton und Thomas die Auswüchse des Spätkapitalismus unter die Dream -Lupe. Fertiggestellt wurde das Album zum Frühlingsanfang, als die großen Veränderungen der COVID-19 ihren Lauf nahmen und die Welt zunehmende auf den Kopf stellten. Hamiltons Texte sprechen ungewollt das Chaos aller Kunstschaffenden an, die irgendwie von den „Früchten ihrer eigenen Arbeit” überleben müssen.

Widowspeak - Money | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Du magst die Musik?

Dann folge doch einfach der Playlist von wihel.de auf Spotify!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!