Martin
Wie ein Bräutigam mit Film- und Serien-Themes alle vom Hocker reißt | Was is hier eigentlich los?
Home > Entertainment > Musik > Wie ein Bräutigam mit Film- und Serien-Themes alle vom Hocker reißt

Wie ein Bräutigam mit Film- und Serien-Themes alle vom Hocker reißt

Irgendwann schon mal erwähnt, dass das Thema Heiraten bei uns auch ein wenig mehr in den Fokus gerückt ist. Völlig normal, wenn man so lange zusammen ist, außerdem sprechen die steuerlichen Vorteile klar für sich (um gleich mal alle von der emotionalen Eben herunterzureißen). Bis es soweit ist, wird sicherlich noch ein bisschen Zeit ins Land gehen und ich muss gestehen: find ich gar nicht so schlecht.

Sicher, das wird mit bestimmt ein richtig toller Tag, aber wenn ich daran denke, dass man dann unter anderem den ersten Tanz vollführen muss und einfach alle Augen auf einen gerichtet sind – puh, mit meinen Kartoffelbeinen wird das eine echte Herausforderung. Kann man Rhythmusgefühl und Beweglichkeit eigentlich auf Amazon kaufen?

Vielleicht wird es sogar noch schlimmer und man muss nicht nur tanzen, sondern irgendwas total Tolles vorführen, was alle mega gut finden – ich hab mich schon schwergetan, vor dem Weihnachtsmann drei Zeilen Gedicht aufzusagen, damit ich endlich mein verdammtes Geschenk bekomme.

Da hilft auch auf gar keinen Fall das nachfolgende Video weiter, bei dem der Bräutigam die angereiste Menge mit einem unglaublichen Medley aus Serien- und Film-Themes begeistert, während alle eigentlich auf die Braut warten:

Bleibt zu hoffen, dass es sich wirklich nur um eine Verzögerung gehandelt und die Gute nicht kalte Füße bekommen hat.

[via]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

Webmentions

  1. Alina Timm hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  2. Line hat diesen Beitrag auf wihel.de erwähnt.