Martin
Der Song für fast alle Lebenslagen | Was is hier eigentlich los

Der Song für fast alle Lebenslagen

Der Song für fast alle Lebenslagen | Musik | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

98% der Menschen sind eher dumm. Das ist hinlänglich bekannt und auch wenn es total drastisch klingt und sicherlich ein paar zu viel über einen Kamm schert – es trifft leider viel zu oft zu. Ich bin mit meinem Vorschlag, dass man im Berufsalltag wesentlich häufiger auf Fäkalsprache und Schimpfwörter setzen sollte (so ein reinigendes Gewitter schadet bekanntlich nie), noch nicht wirklich auf offene Ohren gestoßen, aber die Hoffnung stirbt zuletzt.

Bis dahin müssen es eben die subtileren Botschaften sein. Ein kleines Am-Stirn-kratzen mit dem Mittelfinger in alle Richtungen ist da schon ein guter Anfang, alternativ kann man auch mit dem Kollegen im Fahrtsuhl mal einen fahren lassen und den Nebenmann leicht erbost anschauen und laut sagen, dass ihm das nicht peinlich sein muss – oder man spielt spontan einen fröhlichen Song mit klarer Botschaft im Großraumbüro. You are a cunt von Kat McSnatch ist da geradezu perfekt, zumal die Melodie wunderbar im Ohr hängen bleibt:

Gibt es auch hier bei Amazon (Partnerlink) für zum Umhertragen.

[via]

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. Karin Tabel hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  2. Thanée Greif hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  3. Martin hat diesen Beitrag auf wihel.de erwähnt.