Martin
Wie man aus einem Geldschein einen Koi faltet | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Wie man aus einem Geldschein einen Koi faltet

wie-man-aus-einem-geldschein-einen-koi-faltet

Jetzt, wo der Januar sich dem Ende neigt, gehen die ganzen Geburtstage auch wieder los. Allein bei Lines Familie haben wir schon 2,5 Geburtstage hinter uns, heute hat meine Mama Geburtstag und wenn ich mich nicht irre, steht der von meinem Opa auch wieder an. Dazu hat sich letzte Woche auch noch herausgestellt, dass gleich 3 Kollegen im Februar Geburtstag haben. An sich ja nichts schlimmes, aber nach kann eine kleine Schonung des Bankkontos nicht schaden – so wird das allerdings nichts.

Zudem muss man sich in der Regel ja auch noch Gedanken über passende Geschenke machen – und je älter jemand wird, umso schwieriger ist das. Ich bin da nahezu eine Wohltat für meine Mitmenschen, mir darf man jederzeit sehr gern einfach Geld schenken, ich kauf mir dann spontan einfach selbst, was ich gerade brauche.

Wer mag, darf sich aber auch hier ein bisschen kreativ austoben – zum Beispiel kann man ja mal einen Koi aus dem Geldschein formen. Das ist auch gar nicht so schwer und geht zumindest nach diesem Video hier in schmalen 4,5 Minuten. Gut, ein bisschen Übung sollte schon dabei sein:

Folding Won Park’s Dollar Koi. This is not a tutorial. Won Park’s excellent 8 part tutorial is found at the following url: youtube.com/watch?v=M2wyZQv_pJ4 The diagrams can be found in Won Park’s books „Dollar “ and „Extreme “.

Wem das zu schnell ging, der kann ja bei die Abspielgeschwindigkeit ein wenig runterstellen.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.