Martin
Wie man warmes Käse-Frühlingszwiebel-Brot macht - Bloomin‘ Onion Bread | Was is hier eigentlich los?
Home > LifeStyle > Essen und Trinken > Wie man warmes Käse-Frühlingszwiebel-Brot macht – Bloomin‘ Onion Bread

Wie man warmes Käse-Frühlingszwiebel-Brot macht – Bloomin‘ Onion Bread

Kurz vor dem Wochenende spielen sich bei uns immer die gleichen Szenen ab: Line wälzt Kochbücher und Rezepteordner und weiß eigentlich nie so recht, was sie für uns und natürlich auch den Blog kochen soll. Meistens werde ich dann zu Rate gezogen, bin aber natürlich auch nur eine sehr begrenzte Hilfe – dafür bin ich viel zu einfach gestrickt und viel zu schnell kulinarisch zufrieden zu stellen. ‚Ne Stulle, dazu einen Klumpen Hack – mehr brauch ich nicht, um glücklich zu sein.

Von daher könnte das nachfolgende Rezept auch eines meiner Lieblingsessen werden, allerdings gab es das bisher noch nicht im Hause wihel. Sieht aber verdammt lecker aus und würde mich nicht wundern, wenn wir auf die üblichen Mahlzeiten verzichten und einfach mal Brot essen. Mit Käse-Frühlingszwiebelfüllung:

This Cheesy Bloomin‘ Onion Bread is a great way to serve the bread to a gathering and everybody will be impressed. It looks and tastes soo good.The melted, gooey cheese is just too tempting.

Ingredients

Makes about 6-8 servings
1 pound (400-450 g) unsliced loaf bread
3.5 oz (100 g) Matured Cheddar Cheese , thinly sliced
3.5 oz (100g) Mozzarella Cheese, thinly sliced
1/3 cup (70 g) butter, melted
1/2 cup green onions, chopped (about 4-5 green onions)
2 tsp flax and sesame seeds, optional

Directions

1. Preheat the oven to 350 F (180C).

2. Cut the bread lengthwise and widthwise without cutting all the way through the bottom crust. Place it on a foil lined baking sheet.

3. Combine chopped onions with butter and seeds if used.

4. Arrange cheese slices between the bread cuts.

5. Pour the butter-onion mixture into bread cracks.

6. Cover with foil and bake for 15 minutes. Unwrap and bake for another 10 minutes until the cheese is melted and gooey.

[via]

Über Martin

Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.
Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. schoenhaesslich hat diesen Artikel auf twitter.com geliked.

  2. Alina Timm hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  3. Claudi Krämer hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  4. Ulrich Kociemba hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  5. Candy Reschke hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  6. Helmut Ehmann hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  7. Daniela Knop hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  8. Birgit Leschinski hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  9. Tobias Höhne hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  10. Chris Meyfarth hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  11. Thomas Burbach hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.

  12. Ilka Berger hat diesen Artikel auf facebook.com geliked.