Martin
Wie wäre eine Welt ohne Hasen? | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Wie wäre eine Welt ohne Hasen?

Wie waere eine Welt ohne Hasen

Line wusste es schon lange, ihr vermutlich noch nicht: eine Welt ohne Hasen macht keinen Sinn. Viel eher noch führt eine Welt ohne Hasen unweigerlich zum Untergang. Das geht damit los, dass die Karottenproduktion Überhand nimmt, die Atmosphäre durch den Karottendampf verpestet wird und wir am Ende alle aussehen wie Karotten.

Die logische Schlussfolgerung? Krieg und Verderben. Ich kenne euch, ihr behauptet jetzt wieder, dass das ja alles totaler Quatsch ist und man Hasen eigentlich nur zum Streicheln braucht. Aber seht doch selbst und gebt mir am Ende wie gewohnt recht:

Bye Bye Bunny from Bye Bye Bunny.

How would the world react to all its rabbits suddenly going missing, with a magician thrown in the mix…
A Supinfocom film directed by Julia Bueno, Cheng Li, Catherine Lepicard, Inès Pagniez, Julien Roguet and Paul Torris.

[via]

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.