Martin Mastodon
135 Minuten voller Hits aus 2020 | Was is hier eigentlich los 135 Minuten voller Hits aus 2020 | Was is hier eigentlich los

135 Minuten voller Hits aus 2020

135 Minuten voller Hits aus 2020 | Musik | Was is hier eigentlich los?

Ich hatte es ja schon in diesem Beitrag angekündigt: Nachdem DJ Earworm mehr oder weniger überraschend einen doch sehr kurzen Abriss von 1970 bis mit jeweils einem Song aus einem Jahr geliefert hat – der dann eben nur bei irgendwas um die 4 Minuten rauskommt – gibt es jetzt für die feier noch mal Nachschub.

Vorab sei aber gesagt: Feiert gefälligst alleine. Die gelockerten Regeln sind ohnehin außer Kraft gesetzt und dem Virus war auch davor schon egal, wie viele Haushalte zusammen kommen, ob da irgendwelche geraden Linien eingehalten sind oder nicht – bleibt einfach mit dem Arsch Zuhause. Da kommt dann halt auch weniger ausgelassene Stimmung auf, aber das macht ja nix, war jetzt ohnehin nicht das Jahr, in dem man am Jahresende noch mal die eigene Bude abreißen muss.

Wer dennoch mit dem Arsch wackeln will, kann das dennoch gern tun und nimmt dafür am besten den Jahresmix von Clubganger. Der liefert immerhin 135 Minuten Hits aus dem beinahe abgeschlossenen Jahr.

Und wenn ihr so wie ich von Musik keine Ahnung habt und gerade mit Hip-Hop und dergleichen eher wenig anfangen könnt, dann lasst euch vom Anfang nicht abschrecken und spult einfach ein bisschen weiter – wird nach hinten raus deutlich besser.

132 Songs in über zwei Stunden digital gemixt in der Software Steinberg Cubase Pro 11

In Clubganger’s Yearmix folgt ein fetter Track dem nächsten. Freut euch auf den musikalischen Jahresrückblick mit Clubganger

Jhené Aiko, Drake, Megan Thee Stallion feat. Cardi B, Jack Harlow feat. DaBaby, Lil Wayne & Tory Lanez, Migos feat. Travis Scott & Young Thug and more.

135 Minuten voller Hits aus 2020 | Musik | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Players akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Mixcloud.
Mehr erfahren

Beitrag laden

PGlmcmFtZSBsb2FkaW5nPSJsYXp5IiB3aWR0aD0iMTAwJSIgaGVpZ2h0PSIxMjAiIHNyYz0iaHR0cHM6Ly93d3cubWl4Y2xvdWQuY29tL3dpZGdldC9pZnJhbWUvP2hpZGVfY292ZXI9MSYjMDM4O2ZlZWQ9JTJGY2x1Ymdhbmdlcm9mZmljaWFsJTJGY2x1Ymdhbmdlci15ZWFybWl4LTIwMjAtY2hhcnRzLXBvcC1saWVibGluZ3NsaWVkZXIlMkYiIGZyYW1lYm9yZGVyPSIwIiA+PC9pZnJhbWU+

Da wir schon dabei sind: 2021 wird am Anfang nicht viel anders als – aber die Impfungen haben begonnen, insofern ist es tatsächlich nur noch eine Frage der Zeit, bis wir wieder sowas wie Normalität haben. Oder sagen wir besser: Weniger Angst, sich selbst und andere mehr zu gefährden, als das 2019 noch der Fall war.

Durchhalten!

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

WEG MIT
§219a!