45 Minuten mit dem Fahrrad durch Harlem und die Bronx | Was is hier eigentlich los
45 Minuten mit dem Fahrrad durch Harlem und die Bronx | Was is hier eigentlich los

45 Minuten mit dem Fahrrad durch Harlem und die Bronx

45 Minuten mit dem Fahrrad durch Harlem und die Bronx | Travel | Was is hier eigentlich los?

Mittlerweile hab ich eingesehen, dass so ein bisschen mehr Bewegung meinem unförmigen Körper nicht zwingend schadet. Was nicht heißt, dass ich schon etwas geändert hätte, aber Einsicht ist ja schon mal ein guter Anfang und der erste Schritt. Viel mehr noch hab ich sogar ein bisschen im Internet recherchiert, was denn zum Beispiel ein E-Bike grob kosten würde, was immerhin schon mal eine verstärkte Absicht zur Änderung des Lebensstils zeigt.

Aber nicht nur das ist eine Sternstunde von mir, sondern auch, dass ich nicht einfach sinnlos irgendeins gekauft hab. Denn es ist ja so: Man kauft sich ein Fahrrad, man freut sich drüber, fährt damit vielleicht auch ein bis zwei Mal und dann hat man kein Bock mehr, weil einem der Arsch weh tut. Natürlich weiß man, dass das mit der Zeit vergeht und man einfach dran bleiben müsste – macht man aber nicht, weil Arschschmerzen einfach scheiße sind. Und dann versauert das Fahrrad im Keller und man hat ein paar Tausend Euro einfach zum Fenster hinaus geworfen.

So aber nicht ich, denn bei meiner Recherche hab ich auch einen Anbieter gefunden, bei dem man so ein E-Bike monatsweise mieten kann. Da bezahlt man zwar Geld für ein Fahrrad, dass einem mit jedem investierten Euro weiterhin nicht gehört, aber der Betrag ist kleiner und man kann erstmal easy herausfinden, ob sich eine Anschaffung lohnen würde. Hab ich gemacht und freu mich auch ein bisschen drauf – muss allerdings noch bis September warten.

Und naja, dann muss sich auch erstmal zeigen, ob ich das so nutzen würde – aber so oder so war ich schon deutlich smarter als in all den 30 Jahren zuvor, in denen ich Dinge einfach gekauft hab. Dafür ist der eine oder andere Schulterklopfer durchaus angebracht.

Ein bisschen ist es aber noch bis September und ich hab auch noch gar keine Ahnung, ob das nun Anfang oder Ende September was wird (und ob dann das Wetter überhaupt noch passt), aber bis dahin vertreib ich mir einfach die Zeit mit digitalem Fahrrad fahren. Schwitzt man weniger, bekommt keinen Muskelkater, der Arsch tut einem nicht weh und irgendwie war man trotzdem 45 Minuten beschäftigt. Und hat nebenbei noch ein bisschen was von Harlem und der Bronx gesehen:

Track Bike Toni @shogun.toro takes us on a quick one through Harlem and the Bronx.
The cycling shown in this video is a computer simulation. All acts done in this video are performed by a professional, in a controlled environment. Please ride according to your skill level, don’t try this at home kiddos. Some good timestamp provided by @ARGENTO XXX

2:35 Tony passing two roadies without pedaling
3:36 Blind intersection and Tony with a fast skid avoiding troubles
6:23 Sketchy move between two cars
8:30 Tony´s skills with some jumps and skid.
8:50 Fast descending. Crazy shit.
10:15 Yankee Stadium.
11:10 Tony with his twin on the motorcycle having fun.
14:08 “Terry be careful” LOL
14:45 Another fast moment.
16:05 Tony killing a little more the rear wheel.
18:50 Angry driver.
19:21 Another tight skid.
24:52 Wild descend.
26:25 Mini velodrome.
38:15 Spanish advisement.
43:25 Tony and Terry analysing the ride.

45 Minuten mit dem Fahrrad durch Harlem und die Bronx | Travel | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Entspannter kommt man nicht von A nach B. Ohne C zu verlassen …

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!