Martin
A nordic year von Jan Fröjdman | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

A nordic year von Jan Fröjdman

a-nordic-year-von-jan-froejdman

Wir haben es geschafft – heute ist bzw. war Bergfest und da der Tag quasi auch schon fast rum ist, kommt das Wochenende endlich mit großen Schritten näher. Ein guter Zeitpunkt, um sich noch mal zurück zu lehnen, durchzuatmen und das bereits geleistete zu bestaunen. Sofern ihr denn was geleistet habt, ansonsten könnt ihr einfach nur die Zimmerdecke anstarren. Sofern ihr die ein bisschen gestaltet habt, ist das ja aber auch schon mal was.

Diejenigen, die aber wirklich etwas geschafft haben, haben sich nun auch eine erste kleine Entspannungspause verdient und da kommt das Video von Jan Fröjdman gerade recht. Tolle Naturaufnahmen, die er (zumindest teilweise) soundtechnisch nachbearbeitet hat – aber nicht mit übertriebenen Effekten, sondern ebenfalls wieder mit Tönen aus der Natur. Ein, zwei Stellen sind nicht ganz perfekt, aber alles in allem ein tolles Video, gerade für uns Großstadtkinder, um mal 3 Minuten abzuschalten:

A NORDIC YEAR from Jan Fröjdman.

This work was part of the M3M (Maximum 3 Minutes) event and presented at the Finnish Nature Photographers Association’s winter days in March 2015. It consists of short random scenes throughout the year showing some of the Finnish nature.

There are different techniques used here based on both videos and stills. I also used some raw video shooted with my 6D (Magic Lantern).
Shot with Canon EOS 6D and 7D. Made in 1080p but showed here at 720p.
Software mainly used: Photoshop CS6, ACR, Magic Lantern, Davinchi Resolve, PicturesToExe

Fandest du gut? Dann erzähl es weiter:

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.