Martin
Acoustic Cover von Gnarls Barkleys Crazy | Was is hier eigentlich los

Acoustic Cover von Gnarls Barkleys Crazy

Acoustic Cover von Gnarls Barkleys Crazy | Musik | Was is hier eigentlich los?

Im Grunde ist das, was Grayson Erhard und Morning Bear hier machen, nur ein weiteres Cover vom mittlerweile auch schon in die Jahre gekommenen Überhit Crazy von , was unter anderem die Frage aufwirft: was treiben die eigentlich?

Vermutlich nichts, außer vielleicht das Geld zählen, dass sie allein durch diesen Song eingenommen hat – dürfte ja nicht gerade wenig sein, zumal Smiley Faces auch nicht gerade durch Erfolglosigkeit glänzte.

Aber vor allem erinnert mich das Akustik-Cover an eine Version, die von den Jungs selbst vor Ewigkeiten mal online gestellt wurde und von mir heute noch deutlich besser als das Original befunden wird:

Und hier noch das Original:

Ist aber auch wirklich ein guter Song, kannst nix gegen sagen.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

    Acoustic Cover von Gnarls Barkleys Crazy https://t.co/uBqTn8DTNQ https://t.co/6yUSCJxkxJ

  2. WIHEL (@wihelde)

    Acoustic Cover von Gnarls Barkleys Crazy https://t.co/uBqTn8DTNQ

Unterstütze uns! Klick hier, bevor du auf Amazon kaufst. Vielen Dank!