Alternde Gemälde je nach Blickwinkel - Was is hier eigentlich los Alternde Gemälde je nach Blickwinkel - Was is hier eigentlich los

Alternde Gemälde je nach Blickwinkel

Alternde Gemälde je nach Blickwinkel | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?
© Sergi Cadenas

Ich bin tatsächlich sehr enttäuscht von der Lebensmittel- und Spielindustrie. Noch vor ein oder zwei Jahren haben wir ab und an, dann aber regelmäßig, Überraschungseier und diese Kinder-Joy-Dinger gekauft. Nicht etwa, weil die so super gut schmecken, die sind ja oft einfach nur furchtbar süß – nein, wir waren einfach scharf auf die Spielzeuge.

Wir sind aber mittlerweile auch alt, dafür kein Deut klüger, und haben, sobald wir die Sammlung fertig und eine Woche bewundert hatten, alles in den Müll geworfen. In Sachen Finanzmittel und Klimaschutz einfach nur dumm, aber das innere Kind ist manchmal nur schwer zu bändigen.

Auffällig dabei aber auch: Die Spielzeuge haben massiv an Qualität verloren. Man denke da nur mal an die zahlreichen Figuren, die mittlerweile ja auch hier und da ordentliche Sammlerwerte generiert haben – gibt es heute nicht mehr. Weder in Aussehen noch in Qualität noch in irgendeiner Vielfalt. Wenn man so will, ist das alles mittlerweile geradezu aufs Wegwerfen ausgelegt (was unser Handeln natürlich nicht besser macht).

Und auch in Sachen Süßigkeiten selbst ist viel Kreativität verloren gegangen, zumindest Ritter Sport, Milka und auch bei den Corny-Riegeln war früher einfach mehr zu entdecken. Ganz schlimm ist es aber bei Cornflakes geworden. Da gibt es beinahe schon seit Jahrzehnten Stillstand, was neue Sorten angeht und wo verdammt sind hier die Spielzeuge verschwunden?

Zumindest zu meiner Zeit gab es da noch Zeug geschenkt, das zwar auch irgendwo sehr schnell scheiße war, aber immerhin meine Kaufentscheidung als Kind stark beeinflusst hat. Und sei es nur eines dieser Wackelbilder gewesen, dass Bewegungen imitiert, wenn man es kippt.

Die vermutliche gleiche Technik hat der katalanische Künstler Sergi Cadenas angewendet – um Bilder von Personen zu erschaffen, die je nach Blickwinkel altern oder wieder jünger werden. Wenn man das Prinzip kennt, verliert es ein klein wenig seiner Magie, ist aber dennoch beeindruckend anzuschauen:

Alternde Gemälde je nach Blickwinkel | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Alternde Gemälde je nach Blickwinkel | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Alternde Gemälde je nach Blickwinkel | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Alternde Gemälde je nach Blickwinkel | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Alternde Gemälde je nach Blickwinkel | Design/Kunst | Was is hier eigentlich los?

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Instagram.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Mehr davon gibt es natürlich bei Instagram und ich hoffe einfach mal, dass die Sammlung um mindestens weitere 45 Bilder anwachsen wird.

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Abo ohne Kommentar

Bei Kommentar-Abgabe werden angegebene Daten sowie IP-Adresse gespeichert und Cookies gesetzt (öffentlich einsehbar sind - so angegeben - nur Name, Website und Kommentar). Alle Datenschutz-Informationen dieser Website gibt es hier zu sehen.
Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"