Martin
Angus & Julia Stone - Chateau | Was is hier eigentlich los

Angus & Julia Stone - Chateau

Angus & Julia Stone - Chateau | Musik | Was is hier eigentlich los? | wihel.de
© Jennifer Stenglein

Nach dem Titeltrack Snow aus ihrem gleichnamigen vierten Studioalbum, das am 15.09. erschien,
veröffentlichen Angus & Julia Stone mit Chateau eine weitere Single samt bezauberndem Video.

Um das berühmte Chateau Marmont am Sunset Boulevard in Los Angeles kursieren seit Jahrzehnten die wildesten Legenden.
Angeblich durchquerten Led Zeppelin die Hotellobby auf Motorrädern, John Belushi starb hier tragisch an einer Überdosis Kokain und Heroin, und Chilly Gonzales & Jarvis Cocker widmeten einem Raum des Hotels jüngst sogar ein ganzes Album.

Mit ihrer neuen Single setzten nun auch Angus & Julia Stone dem vielleicht berühmtesten Hotel der Welt ein musikalisches Denkmal. Der dazugehörige Clip entstand in Mexico City unter der Regie der australischen Filmemacherin und Freundin des Duos Jessie Hill, und erzählt eine hoffnungslos-romantische Geschichte rund um ein junges Liebespaar - gespielt von Courtney Eaton & Dacre Montgomery:

Über Martin

Technikbegeistert und immer auf der Suche nach spannenden, beeindruckenden und/oder lustigen Themen schreibt Martin neben seinem Hauptberuf täglich mehrere Artikel für wihel.de. Oder wie er es beschreibt: Andere teilen ihre Internetperlen lediglich mit ihren Freunden, wir teilen Sie mit allen, die es interessiert. Alle Beiträge von Martin ansehen.

Andere lusen auch

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare werden standardmäßig moderiert. Dein Kommentar erscheint erst, wenn er freigegeben wurde.

Ping & Trackbacks

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. netzlesen

  3. Blogbox-Reisen (@BBReisen)

  4. WIHEL (@wihelde)

Webmentions

  1. Alina Timm hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  2. Dirk Reimsbach hat diesen Beitrag auf facebook.com geliked.

  3. Angus & Julia Stone hat diesen Beitrag auf twitter.com geliked.