Martin
Animation: Die Austauschbarkeit unserer sozialen Postings | Was is hier eigentlich los?
Home > Kultur > Animation > Animation: Die Austauschbarkeit unserer sozialen Postings

Animation: Die Austauschbarkeit unserer sozialen Postings

Animation: Die Austauschbarkeit unserer sozialen Postings | Animation | Was is hier eigentlich los? | wihel.de

Ja ja, die sozialen Medien – wie haben die doch unser Leben durcheinander gebracht, aber die Welt auch zusammenwachsen lassen. Musste man früher noch miteinander reden, reicht mittlerweile ein kurzer Blick auf Facebook und Instagram, um die neuesten Infos seiner Freunde und Bekannte zu erfahren – natürlich nur, wenn der Algorithmus gerade mitspielt.

Bereits Anfang letzten Jahres hatte ich mit Hiérophante die Austauschbarkeit so mancher Postings angesprochen – denn so einfach man der Welt seine aktuellen Befindlichkeiten mitteilen kann, so banal und austauschbar ist doch das, was man immer wieder zu sehen bekommt. Wundert auch nicht, denn bei den wenigsten passieren wirklich so spannende Sachen, dass die Welt sie auch erfahren muss. Der Rest orientiert sich einfach an den anderen und macht es nach.

Pete Henderson hat das Thema in einer sehr schön gemachten und mit sehr viel Wahrheit behafteten Animation Infinite Scroll verarbeitet – denn so unendlich man scrollen kann, irgendwie ist es doch immer das Gleiche:

An animated short about the prefabrication of social media.
See more at peterhenderson.co.uk/

Infinite Scroll from Pete Henderson.

Posten des Postens wegen – nicht meine Welt.

[via]

Kürzlich

Sag was dazu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Webmentions

  1. WIHEL (@wihelde)

  2. WIHEL (@wihelde)

  1. Line hat diesen Artikel auf wihel.de erwähnt.